Citroen XM

Andreas
Citroen XM in Nordwjik

Heute geht es mal nicht um das Wohnmobil, sondern um meinen PKW, einem CITROEN XM 2.0. Morgen bekommt mein Alltags-Auto seine letzte Chance und die auch nur, wenn sie preiswert ist. Erneut sind es elektronische Probleme. Diesmal in Form einer Leerlaufdrehzahl von 2000 U/min.

Fahrerhaus

Andreas
Mercedes L 608 D

Wie sagt man so schön, das Fahrerhaus ist besenrein. Alle Reste von Kleber, Schaumstoff oder Teppich sind beseitigt. 

Türen

Andreas

Ich habe heute fast sieben Stunden ins Blaue geschaut, will heißen, dass ich die Türen vom Kleber befreit habe. Morgen werden wohl noch weitere fünf Stunden folgen.

Armaturenbrett glänzt wieder!

Andreas

Heute kann ich mal ein Bild von einem Erfolg zeigen. Das Armaturenbrett ist überarbeitet und sauber. Man glaubt ja gar nicht wie viel Dreck sich so in 27 Jahren ansammelt.

Veränderungen stehen an

Andreas

Wir haben dieses Wochenende das Designkonzept für unser Wohnmobil erarbeitet. Ich glaube es wird, mit den Worten Austin Power sprechend, shagadelic. Mehr wird aber noch nicht verraten, aber eines ist sicher, das dann hier ein neues Design kommen wird.

Strom weg

Andreas

Chaos oder Der Strom muss weg Die Arbeiten in der Fahrerkabine sind heute weiter voran geschritten. Da die Aufbaubatterien unter dem Beifahrersitz montiert sind, habe ich heute die komplette Stromversorgung des Wohnmobil demontiert und anschließend das Sitzpodest entfernt, da ich es wegen der neuen, größeren Batterien vergrößern  muss.