Leben und arbeiten im Wohnmobil

Ein Jahr leben und arbeiten im Wohnmobil

von Andreas |

Es ist soweit. Ein Jahr leben und arbeiten im Wohnmobil. Vor genau zwölf Monaten haben wir die Steinwohnung verlassen. Das Bild des Beitrages ist am Morgen nach der ersten Tour entstanden und steht mittlerweile für uns als Symbol für unser Leben im Wohnmobil, für Freiheit und Abenteuer, jeden Morgen neu. Ein Jahr leben und arbeiten im Wohnmobil was last modified: […]

Waschmaschine

von Claudia |

Waschmaschine – Der 4. oder 5. Versuch? Fakt ist, Wäsche waschen ist ein Riesenthema für das mobile Leben. Anfangs dachte ich noch Frauenproblem, aber das stimmt wohl so nicht. Es ist eindeutig ein Thema für Alle. Ich hatte ja schon mehrfach geschrieben, daß ich nicht unbedingt auf Andere angewiesen sein möchte und eine Zeit lang „Back to the roots“ möchte. […]

Morgen wieder unterwegs

von Andreas |

Wir sind soweit bereit. Die letzten Wäschestücke sind demnächst trocken, die fertige Wäsche schon verstaut. Das Womo ist noch fast sauber. Morgen wieder unterwegs was last modified: März 6th, 2017 by Andreas

Mitesser gesucht – Zuviel Essen

von Claudia |

Genau, ich koche anscheinend immer noch für eine ganze Kompanie, also brauchen wir wohl demnächst Mitesser. Seltsam, dabei wollten wir doch bewusster „für 2“ Leben. Mitesser gesucht – Zuviel Essen was last modified: Mai 19th, 2016 by Claudia

OK Go – Won’t let you down

von Andreas |

Abgesehen davon, dass der Titel von Ok Go wieder klasse ist, ist auch das Video absolut sehenswert. Viel Spaß beim Staunen. OK Go – Won’t let you down was last modified: Mai 19th, 2016 by Andreas

Schafe bürsten

von Andreas |

Ich habe heute die Schafe gebürstet, also die Felle, die in unserer Hecksitzgruppe rumlümmeln. Heute war nämlich Hausputz angesagt und den habe ich diesmal etwas gründlicher ausfallen lassen. Unter anderem wurden die Polster angehoben und auch diverse Fächer ausgeräumt und ausgesaugt. Schafe bürsten was last modified: Mai 19th, 2016 by Andreas

Einfacher Apfelkuchen aus dem Omnia

von Claudia |

Ein wirklich „Einfacher Apfelkuchen“, der schnell im Omnia zubereitet ist Eigentlich ist es schon fast eine „Tarte“. Flach, Lauwarm, absolut Lecker. Man benötigt nur maximal 2 Äpfel und mit ein bisschen Marzipan ist er absolut perfekt. Einfacher Apfelkuchen aus dem Omnia was last modified: März 6th, 2017 by Claudia

Badesee Wintersdorf

Blödheit wird mit Joggen bestraft

von Andreas |

Ich bezichtige mal die morgendliche Uhrzeit, verbunden mit der Zeitverschiebung, als Schuldigen meiner grenzenlosen Blödheit. Blödheit wird mit Joggen bestraft was last modified: Mai 19th, 2016 by Andreas

Das nenn ich Wochenende

von Claudia |

Leopoldshafen – mal ein „echtes Wochenende“ Samstag um 18.55 Uhr aus dem Laden raus und ab nach Leopoldshafen an den Rhein. Wir wollten uns noch mit den „Rumtreibern“ Andre, Bruno, Helmut, Henning, Ina, Klaus und Roberto treffen. Martin konnten wir leider nicht kennenlernen, selbst Mohrenköpfe lockten ihn nicht aus seinem Womo. Als wir dort eintrudelten gab es im Restaurant zwar […]

Leopoldshafen am Wochenende

von Andreas |

Nach Claudias Feierabend geht es nach Leopoldshafen, zu Andre. Wir haben uns zum Abendessen im dortigen Restaurant Rheinblick am Fähranleger verabredet. Leopoldshafen am Wochenende was last modified: März 6th, 2017 by Andreas

Die Fantastischen Vier - Rekord

Die Fantastischen Vier – Rekord

von Andreas |

Da ich ein ziemlicher Musikfreak bin, gibt es von mir von Zeit zu Zeit mal einen Musiktipp. Die Fantastischen Vier haben ihr neuntes Album Rekord veröffentlicht. Die Fantastischen Vier – Rekord was last modified: Mai 19th, 2016 by Andreas

Neue Vorhänge für den Alkoven unseres MB 608

von Claudia |

Jawohl, es wird wieder „gepimpt“. Diesmal neue Vorhänge für den Alkoven Neue Vorhänge für den Alkoven unseres MB 608 was last modified: März 18th, 2017 by Claudia

„Hättste doch“

von Claudia |

Heute hatte ich „Hättste doch“ Tag „Hättste doch“ was last modified: März 16th, 2017 by Claudia

Aufgeräumt und Monster geborgen

von Andreas |

Aber nicht bei uns. Ein Kunde hat sein Archiv im Keller mal etwas aufgeräumt und dieses Monster geborgen. Aufgeräumt und Monster geborgen was last modified: Mai 19th, 2016 by Andreas

Spritzlappen

von Andreas |

Wetterberichte sind ja oft ziemlich daneben, diesmal positiv. Das angekündigte bedeckte Wetter mit Regen ab 11:00 entpuppte sich in Wirklichkeit als strahlender Sonnenschein bis zum Mittag und Regen zum Kaffee. Dafür fegte vorhin ein Gewittersturm über uns weg, sogar den Mobilfunk legte er teilweise lahm. Spritzlappen was last modified: März 6th, 2017 by Andreas