Vanlife

Roadbook – Saintes-Maries-de-la-Mer bis zur Pont du Diable

von Andreas |

Einen Monat sind wir nun unterwegs. Jetzt werden wir unsere bisherige Tour nachreichen. Heute von Saint-Maries-de-la-Mer bis zur Pont du Diable Roadbook – Saintes-Maries-de-la-Mer bis zur Pont du Diable was last modified: März 18th, 2017 by Andreas

meinMonsun

meinMonsun – Wir stellen euch eine Crowdfunding-Kampagne vor

von Andreas |

Wir wurden gebeten auf die Crowdfunding-Kampagne von meinMonsun aufmerksam zu machen, um die geniale Idee von den drei Globetrottern und Bulli-Enthusiasten Jonas, Robin und Christoph möglich zu machen. Uns gefällt die Idee und so stellen wir euch meinMonsun vor. meinMonsun – Wir stellen euch eine Crowdfunding-Kampagne vor was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

Alpilles

Die Alpilles – Ein Juwel im Département Bouches-du-Rhône

von Andreas |

Die Alpilles (frz. Massif des Alpilles) sind eine wunderschöne Bergkette in der Provence, gelegen im Dreieck zwischen Avignon, Arles und Salon-de-Provence. Die Alpilles – Ein Juwel im Département Bouches-du-Rhône was last modified: März 12th, 2018 by Andreas

Roadtrip Frankreich

Roadtrip Frankreich, Griechenland machen wir später

von Andreas |

Roadtrip Frankreich, so ist unsere Entscheidung nach kurzer Überlegung. Griechenland wird dann unser Ziel im nächsten Jahr sein. Roadtrip Frankreich, Griechenland machen wir später was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

Frankreich Ballons

Slow Travel in Frankreich oder doch Griechenland

von Andreas |

Nach drei Tagen und 1200 km sind wir in Frankreich, in der Camargue angekommen. Schneller war es nicht zu schaffen, wenn man mautfrei fährt und vorher noch in den Niederlande einkaufen war. Wobei das Wort „schneller“ bei der Zeit, die uns zur Verfügung steht, schon ein wenig fehl am Platz ist. Slow Travel in Frankreich oder doch Griechenland was last […]

Kabinenlager

Alptraum Kabinenlager am Mercedes 608

von Andreas |

Es ist vollbracht, wir haben unser Wohnmobil mit Hilfe unseres Freundes Marco wieder auf Vordermann gebracht. Der Alptraum Kabinenlager entpuppte sich nicht einmal als schlechter Traum. Alptraum Kabinenlager am Mercedes 608 was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

Freiheit

Do your thing und plötzlich in Freiheit

von Andreas |

Denn nun ist es soweit, die IT ist Geschichte. Die totale Freiheit. Von wegen, einem Teil meiner Denkmurmel scheint die neue Situation völlig entgangen zu sein und versucht sich in Business as usual. Dieser Teil möchte weiterhin unter anderem regelmäßig Smartphone und Mails kontrollieren. Der andere Teil meines Gehirns versucht den Querulanten zur Ordnung zu rufen. Es wird wohl noch […]

Fahrrad

Statusmeldung, wir leben noch

von Andreas |

Wenig los auf dem Blog im Moment, also so wie im realen Leben. Arbeiten, arbeiten und nochmal arbeiten. Zwischendurch kleinere Arbeiten am, im oder um das Wohnmobil herum. Statusmeldung, wir leben noch was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

Cranberry Kekse mit weisser Schokolade – Omnia machts möglich

von Claudia |

Diesmal bin ich nicht alleine Schuld, ich wurde verführt! Marc ist eigentlich Grafikdesigner, aber was er in seiner Freizeit so treibt, ist der reine Wahnsinn. Selbstverständlich habe ich mich sofort in seinen Blog Bake to the roots verliebt. Wie könnte es einem „Süssmaul“ wie mir auch anders gehen? Cranberry Kekse mit weisser Schokolade – Omnia machts möglich was last modified: […]

Markise aufgebaut

Markise für Wohnmobile – Leicht und preiswert

von Andreas |

Ein leichtes, flexibles und preiswertes Sonnensegel als Markise.

11.09.2016 - Juwel im Gewerbegebiet

Der 52. Geburtstag und die Erkenntnisse über die Komfortzone

von Andreas |

Was haben das Wetter, ein Geburtstag und ein Stellplatz mit der Komfortzone zutun. Eine ganze Menge , zu mindestens bei mir. Der 52. Geburtstag und die Erkenntnisse über die Komfortzone was last modified: Januar 6th, 2018 by Andreas

Regal - Kleine Änderungen

Viele kleine Änderungen in und am Wohnmobil

von Andreas |

Wir haben in den letzten Tagen wieder viele kleine Änderungen am Wohnmobil vorgenommen. Außerdem habe ich einen ganz ungefährlichen Schaden behoben. Viele kleine Änderungen in und am Wohnmobil was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

D994 Serres-Nyons

Langsam reisen und geniessen – Von Serres nach Nyons

von Andreas |

Langsam reisen, unser Weg von Serres nach Nyons auf der D994/D94 ist ein gutes Beispiel dafür die großen Straßen mal öfters zu verlassen, über Nebenstraßen durch ein Land zu fahren und sich eine Menge Zeit zu lassen. Langsam reisen und geniessen – Von Serres nach Nyons was last modified: März 14th, 2017 by Andreas

Geld sparen

Geld sparen im Wohnmobil – Kühlschrank und Gewicht

von Andreas |

Es ist Zeit, für die zwei wichtigen Veränderungen in und an unserem Wohnmobil, ein Fazit zu ziehen. Die zwei recht kleinen Veränderungen, der Kompressor-Kühlschrank und die Verringerung des Gewichtes, helfen uns beim Geld sparen und die Kosten zu senken. Geld sparen im Wohnmobil – Kühlschrank und Gewicht was last modified: März 14th, 2017 by Andreas