Andreas

Slow Travel in Frankreich oder doch Griechenland

Frankreich

Nach drei Tagen und 1200 km sind wir in Frankreich, in der Camargue angekommen. Schneller war es nicht zu schaffen, wenn man mautfrei fährt und vorher noch in den Niederlande einkaufen war. Wobei das Wort „schneller“ bei der Zeit, die uns zur Verfügung steht, schon ein wenig fehl am Platz ist.

Andreas

Do your thing und plötzlich in Freiheit

Freiheit

Denn nun ist es soweit, die IT ist Geschichte. Die totale Freiheit. Von wegen, einem Teil meiner Denkmurmel scheint die neue Situation völlig entgangen zu sein und versucht sich in Business as usual. Dieser Teil möchte weiterhin unter anderem regelmäßig Smartphone und Mails kontrollieren. Der andere Teil meines Gehirns versucht den Querulanten zur Ordnung zu rufen. Es wird wohl noch […]