Andreas

Ein tolles Wochenende mit unterwegshoch4x4

unterwegshoch4x4.com

Wir hatten uns mit Katrin und Michael von unterwegshoch4x4 zu einem gemeinsamen Wochenende in Bodenheim verabredet. Es war ein rundum gelungenes Wochenende. Es regnete, wenn es uns egal war. Am Freitag Abend waren wir im sehr empfehlenswerten Potsdamer Hof essen und probierten zwei Weine des dazugehörigen Weingutes. Am Samstag Abend kochte uns Michael ein absolut köstliches Essen.

Michael kochte mit einem Petromax Feuertopf FT6. Der Topf ist direkt auf meine Wunschliste gekommen. Allein schon das der Deckel auch als zusätzlicher Grill oder, mit Holzkohle beladen, als zusätzliche Wärmequelle verwendet werden kann, finde ich äußerst genial.

Zudem war ich extrem produktiv und konnte wichtige Arbeiten am Blog vollenden.

Auch Claudia war fleißig, hat sich alter Artikel angenommen und diese überarbeitet. Sie hat Fehler beseitigt und fehlende Bilder eingefügt.

Ein Wochenende, das nach einer Wiederholung verlangt.

Andreas

7 Kommentare zu “Ein tolles Wochenende mit unterwegshoch4x4”

  1. Carsten

    Ich mag den oft durchgängigen Stil der Fotos, die Texte sind gut zu lesen. Mag sein, dass es für Neulinge jetzt noch besser wird, einen Einstieg zu finden.
    In jedem Fall Danke für die Artikel, für die Tipps, für Eure Zeit, für das teilen eines Teils Eures Lebens. Und weiter gute Reise für Euch!

    1. Andreas

      Hallo Carsten,

      vielen Dank für das Lob und die Rückmeldung. Da wissen wir , dass unsere Arbeit in die richtige Richtung geht und sich lohnt.

      Gruß
      Andreas

  2. Pingback: Ein Wochenende mit 14qm | unterwegshoch4x4

  3. michael unterwegs

    Hallo Ihr Zwei,

    auch uns hat es gut gefallen. Allerdings ist unser Petromax „nur“ der ft6 und nicht der ft9. Der ist noch größer und darin kann man dann schon für die Großfamilie kochen.

    Ansonsten kann ich das Teil nur empfehlen.

    Wir freuen uns jedenfalls auf das nächste Treffen mit Euch.
    Katrin und Michael

    1. Andreas

      Danke, wir haben gerätselt, einen Maßstab in die Luft gehalten und lagen voll daneben 🙂

      Gruß
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.