14qm Rezepte

Ezo Gelin Çorbası, türkische Linsensuppe

von Andreas |

Die türkische Linsensuppe habe ich gerade ausprobiert und wir sind beide der Meinung: Saulecker!

Zutaten

  • Butter und Öl
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapaste (z. B. im türkischen Supermarkt)
  • 70 g rote Linsen
  • 30 g Langkornreis
  • 40 g mittelfeiner Bulgur
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL getrocknete Nana-Minze
  • Zitronenspalten
  • Joghurt, am besten griechischer oder türkischer Joghurt mit 10%

Zubereitung

Türkische LinsensuppeZwiebel klein hacken, Knoblauch pressen und die Paprika in kleine Würfel schneiden.

Etwa Butter mit einem Löffel Olivenöl erhitzen. Zwiebel dazugeben, wenn diese weich sind den Knoblauch hinzufügen. Dann den Kreuzkümmel, das Paprikapulver und die Paprika dazugeben. Etwa 1 Minute später das Tomatenmark, die Paprikapaste, Linsen, Bilgur und Reis einrühren. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zum kochen bringen. Das Ganze dann 45 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Kurz vor Kochende ein Esslöffel Butter schmelzen und die Minze dazu geben. Gut rühren , damit nichts anbrennt. Wir hatten das Glück, dass wir die Nana-Minze als Tee im Womo haben.

Dazu wird der Joghurt, die Zitrone und Fladenbrot, Brötchen oder Baguette gehen natürlich auch, gereicht.
Die türkische Linsensuppe wird bei uns nun öfters auf den Tisch kommen.

Wir haben noch zwei weitere türkische Rezepte, Yogurtlu Eriste und Yourtlu Potates, für dich.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.