Claudia

Käsequiche – Lecker aus dem Omnia

Kochrezept

Was isst man wohl im Land von Frau Antje? Genau:

Käsequiche

Zutaten:

Für den Teig:

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 300 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Wasser

Für die Füllung:

  • 200 g Käse (je nach Vorliebe)
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika (zum abschmecken)

Zubereitung:

Mehl, klein geschnittene Butter, Salz und Wasser schnell zu einer Kugel kneten. Diese dann in Folie, Tüte oder ähnlichem ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung den Käse raspeln und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Den Omnia fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und damit die Omniaform auslegen. Den Teig schön festdrücken und nicht vergessen, die Ränder hoch zu ziehen! Die Füllung darüber giessen und auf dem Gasherd bei niedrigster Hitze ca. 55 Minuten backen.

Käsequiche ganz

Fazit:

Ein absoluter Genuss! Wem das Fleisch fehlt, dem würde ich raten noch Bacon, kross und extra gebraten, dazu zu reichen.

Käsequiche

Wir haben die Käsequiche diesmal mit Emmentaler gemacht. Auf dem Markt wird sich aber demnächst noch Gouda besorgt und wer weiß…..

So, die Form ist alle, wir sind pappsatt und der Abwasch wartet 🙂

Bye, bye Claudia


3 Kommentare zu “Käsequiche – Lecker aus dem Omnia”

  1. Klaus

    Äh…. Ihr wisst schon, dass ich bei solchen Beiträgen irgendwann einmal – mit irrem Blick und nach lecker Essen stammelnd – an eure Türe klopfen könnte?? 😀 😀 😀

    So lecker Essen kann man vor mir nicht lange verstecken 😉

    Viele Grüße, Klaus

      1. Klaus

        Da könnt ihr wirklich froh sein, denn ihr wart gar nicht mal so weit von mir entfernt 😀 😉

        Viele Grüße und einen schönen Urlaub

        Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.