Regenzeit ist vorbei

Andreas

Keine Regenzeit mehr. So ist es uns für die nächsten Tage versprochen worden, lassen wir uns überraschen. Auf alle Fälle durften wir heute Abend schon einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen. Für das Fotografieren hatte ich allerdings keine Zeit, weil Claudia und ich damit beschäftigt waren unseren Vorhang zu pimpen. Ursprünglich wurde der Vorhang mit Klammern zusammengehalten, da wir ihn allerdings oft öffnen und das Schließen mit den Klammern eine Zumutung ist, haben wir kleine Häkchen angenäht. Jeder von uns ein Paar.

Vorhang gepimpt

So funktioniert das jetzt recht bequem.

Gestern habe ich mein Notebook noch verbessert und die Wärmeleitpaste ersetzt. Das Resultat ist klasse, der Lüfter springt nur noch selten und dann auch nur mit niedrigerer Drehzahl an.

Nochmal zum Wetter, so etwas Sonne könnten wir jetzt schon gebrauchen, seit Sonntag haben wir keine Steckdose mehr gesehen und wir haben jetzt noch 84% Batteriekapazität.

Sehr erfolgreich war heute ein Kundenbesuch, ich konnte die Probleme mit dem SQL-Server einer DATEV-Installation (Steuerberater-Software) endlich beheben. Am Freitag gebe ich mir den letzten Trip in das Rhein-Main-Gebiet, für diese Woche. Am Montag bin ich dann schon wieder unterwegs. Es laufen die letzten vier Wochen. Am 22. Dezember mache ich Pause bis 5. Januar 2015, da die meisten meiner Kunden in dieser Zeit geschlossen haben.

TV-Tipp

Heute Abend um 20:15 im SWR-Fernsehen die Sendung „betrifft“. Das Thema sind Wohnmobile in drei Reportagen. Zumindest eine Geschichte erscheint interessant, in der geht es um Rita und Freddy Reck, die seit acht Jahren in einem Wohnmobil um die Welt reisen.

Auf die neuen H4-Scheinwerfer wartend

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.