Langsam reisen und geniessen – Von Serres nach Nyons

Andreas
D994 Serres-Nyons

Langsam reisen, unser Weg von Serres nach Nyons auf der D994/D94 ist ein gutes Beispiel dafür die großen Straßen mal öfters zu verlassen, über Nebenstraßen durch ein Land zu fahren und sich eine Menge Zeit zu lassen.

Camargue

Andreas
Camargue

Nach Arles ging es weiter in die Camargue, nach Saintes-Maries-de-la-Mer. Der dortige Stellplatz ist riesig, ca. 100 Wohnmobile passen auf den Platz, war aber zum Glück relativ leer.

Zum Abschluss Party

Andreas
Abschluss

Wir sind wieder zurück in Deutschland. Wir stehen die nächsten vier Tage bei unseren Freunden Kirsten und Jörg und werden hier das alte Jahr mit einer großen Party beenden und das neue Jahr beginnen.

Kopfüber in die Nacht

Andreas
Kopfüber in die Nacht

Unterwegs am Abend bei 14 °C auf dem fast menschenleeren Boulevard.

Ein Ausflug ohne Plan

Andreas
Völklinger Hütte

Die Wetteraussichten bescheiden, auf Bodenheim keine Lust und im Kalender ein weißes Nichts. Was tun mit diesem Wochenende? Mal wieder ein Ausflug ohne Plan machen, einfach treiben lassen. Gelandet sind wir schließlich in einem Supermarkt in Frankreich.