Andreas

Ein Jahr leben und arbeiten im Wohnmobil

Leben und arbeiten im Wohnmobil

Es ist soweit. Ein Jahr leben und arbeiten im Wohnmobil. Vor genau zwölf Monaten haben wir die Steinwohnung verlassen. Das Bild des Beitrages ist am Morgen nach der ersten Tour entstanden und steht mittlerweile für uns als Symbol für unser Leben im Wohnmobil, für Freiheit und Abenteuer, jeden Morgen neu.

Claudia

3 Länder Highlights CH/FRA/D

3 Länder: Schweiz/Frankreich/Deutschland – Highlights Rückblick Zur Schweiz sag ich mal kurz und bündig:

Claudia

Urlaubsfeeling

Wie immer: alles braucht seine Zeit, aber nun geht es los – Das Urlaubsfeeling Der Anfang war ein bisschen chaotisch, aber eigentlich passt das ja dann wieder zu uns.

Andreas

Regensburg

Der Tag fängt doch schon ausgezeichnet an, wenn man in einer solchen Umgebung steht. Ok, ein wenig gemogelt. Die Wirklichkeit sieht etwas anders aus, wenn Du dich umdrehst, dann siehst Du unseren Frühstücks-Stellplatz in seiner vollen Pracht.

Andreas

Anfahrt Regensburg

Heute Morgen um 09:30 sind wir endlich los, inklusive einer 5 km Ehrenrunde, weil ich meine Sonnenbrille vergessen hatte. Wir wollten ja quer durch den Schwarzwald, über Landstraßen nach Regensburg, aber beschlossen dann doch schnell Kilometer hinter uns zu bringen und ab Regensburg mit dem Sightseeing anzufangen.

Andreas

Atlas, einen was?

Seit gestern Nachmittag stehen wir wieder an der Basis, denn wir hörten blöderweise den Ruf der Arbeit. Wie schon auf der Hinfahrt, haben wir auf der Rückfahrt konsequent Autobahnen und Bundesstraßen gemieden. Das lohnt sich ungemein, der Sightseeing-Effekt ist ungemein höher. Und da wir keine Kilometer fressen wollen, spielt die niedrigere Kilometerleistung keine Rolle.