Claudia

Yogurtlu Eriste

Kochrezept

Das Wochenende in der Eifel hat Andreas mit einer tollen Kochorgie eingeläutet. Nachdem wir doch tatsächlich das Rezept von Yogurtlu Eriste vergessen hatten im Blog zu posten, werde ich dies mal schnell nachholen:

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Hackfleisch (wir nehmen reines Rinderhack)
  • 500 g Nudeln (wir nehmen gerne Fussili
  • 500 g Joghurt (am liebsten Griechischen)
  • 4 Knoblauch-Zehen
  • 4 Fleischtomaten
  • 1 große Zwiebel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Petersilie (frisch)

Zubereitung:

Hackfleisch und feingeschnittene Zwiebeln anbraten. Zwei enthäutete und gewürfelte Tomaten hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zwischenzeitlich die Nudeln kochen, abtropfen lassen und den Joghurt mit Knoblauch vermischt, unterheben.

Das Ganze mit dem fertigen Hackfleisch vermischen.

Jetzt die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und das Paprikapulver kurz mitrösten – ebenfalls unter die Nudeln mischen. Wir haben ein kleines Butterpfännchen, welches wir gut füllen, damit die Nudeln eine schöne rote Farbe bekommen. Es sollte also wirklich reichlich Paprika sein!

Die frische Petersilie kleinschneiden und mit den restlichen Tomaten das Essen garnieren.

Yogurtlu Eriste

Yogurtlu Eriste

Schnell, einfach und Andreas hat somit bewiesen, daß man dies auch in ausreichender Menge für 6-8 Personen im Wohnmobil herstellen kann 🙂

Außerdem möchten wir uns noch bei Volker für das Bild bedanken – ich war einfach zu hungrig, um noch daran zu denken…


Ein Kommentar zu “Yogurtlu Eriste”

  1. Pingback: Mini-Treffen in der Eifel - 14qm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.