Mercedes L 608 D
Blog Werkstatt

Anprobe

von Andreas

Ich habe gestern in Wiesbaden die Stoffproben bei NB WOHNEN abgeholt und heute haben wir gleich eine Anprobe gemacht. Sozusagen ein Test unter Realbedingungen.

Anprobe

Anprobe

Die Entscheidung ist gefallen, wir nehmen die Stoffe.

Elektrik

Weiter ging es mit der Elektrik und zwar mit der 230 V Seite, mittlerweile habe ich einen zweiten und dritten 230 V Verteiler gesetzt.

Elektrikschrank, jetzt mit noch mehr Inhalt

Elektrikschrank, jetzt mit noch mehr Inhalt

Einen weiteren Verteiler habe ich der Einfachheit auf der gegenüberliegenden Seite in den Heizungsschrank gebaut, sonst hätte ich von der Steckdose auf der einen Seite der Sitzgruppe rüber zur anderen Seite gemusst und von dieser Steckdose dann ins Bad. So geht jetzt eine Leitung vom Verteiler zur Steckdose und ein weitere zum Bad, finde ich eleganter.

Verteiler im Heizungsschrank

Verteiler im Heizungsschrank

Und somit sind fast alle Steckdosen angeschlossen oder die Kabel liegen bereit.

Fertig zur Montage

Fertig zur Montage

Und da ich nun mal aus Versehen oder aus Vergesslichkeit die Steckdosen doppelt gekauft habe, hat die Heckgarage jetzt eine Nobel-Steckdose, also Steckdose war schon geplant, aber halt in profanem Weiß.

Heckgarage jetzt mit Steckdose

Heckgarage jetzt mit Steckdose

Wie ihr seht, sind wir für Nachtarbeiten ausgerüstet. Zwei 500 Watt Strahler stehen bereit, man weiß ja nie.

Lackierung

Und Claudia schwingt weiterhin die Rolle, bzw. den Pinsel. Irgendwann muss ich aufpassen, das ich nicht auch lackiert werde.

Der erste Anstrich sieht immer blöd aus

Der erste Anstrich sieht immer blöd aus

Nach knapp fünf Stunden haben wir bei 34 Grad die Hitzeschlacht beendet, sind nach Hause und haben die Aufnahme heißer Nahrung verweigert. Morgen treffe ich Andre von AMUMOT in Ettlingen zur Warenübergabe, vorher muss ich allerdings noch nach Mainz und Wiesbaden. Warum muss ein Server ausgerechnet dann in die Knien gehen, wenn es draußen fantastrillarden Grad werden sollen? Nein, der Server steht klimatisiert, ich gehe daher von Schikane aus.

Wo bleibt eigentlich mein Tequila Sunrise, Sohnemann wollte uns doch da was mixen!?
Andreas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.