Blog

Aprilscherz

von Claudia

Gut oder nicht gut? Erlaubt, nicht erlaubt oder geduldet?

Meine Mutter hat immer zu mir gesagt: Aus dir wird nie was, wenn du dein Herz immer auf der Zunge trägst und Kind, hol erst mal tief Luft und überlege, bevor du sprichst. Ich denke, dies zeigt meine Persönlichkeit sehr deutlich.

Im Laufe der Jahre habe ich zwar gelernt auch mal länger Luft zu holen, bevor ich etwas sage aber dadurch schreie ich wenigstens nicht mehr.
Aprilscherz, das ist etwas wo ich ganz ehrlich zugeben kann: nichts für mich. Früher waren diese Scherze irgendwie anders. Man hat untereinander mit Kleinigkeiten gefrotzelt, wie wir sagen. Heute geht es irgendwie Tiefer, Beleidigender, Schockierender. Ich kann der Sache nichts abgewinnen, jemanden erst zu schocken und dann laut April, April zu rufen.
Wahrscheinlich habe ich mich gerade zum Opfer gemacht, wie es in unserer heutigen Zeit so schön heißt.
Nun gut, dass Opfer, in dem Fall ich, fragt sich: Was ist schon wieder schief gelaufen?

Ich höre zu, wenn mir jemand etwas erzählt und nehme gerne jede Hilfestellung an, die ich kriegen kann. Ich bin noch dazu erzogen, zu meinem Wort zu stehen. In 15 Jahren Einzelhandel durfte ich die ganze Palette an unterschiedlichen Menschen und deren Verhalten kennen lernen. Ich finde nichts verkehrtes daran, Guten Tag, Hallo oder einfach nur Wie gehts? zu fragen oder zu sagen. Natürlich gab es auch eine Menge unzufriedener Kunden, allerdings half auch hier immer ein klärendes Gespräch. Wieso sind wir dazu nicht mehr richtig in der Lage?
Der April, der macht was er will – Gilt das jetzt nicht mehr nur für das Wetter?

Ich verstehe auch diverse Nachfragen wegen der Challenge nicht. Für mich ist ganz klar: Ich habe etwas angeregt. Natürlich hoffe ich dabei, den Einen oder Anderen überzeugen zu können mitzumachen. Für mich bedeutet es, dass ich es automatisch in mein tägliches Leben integriere. Dazu stehe ich und muss nicht jeden Tag einen vollen Müllbeutel posten.

Der derzeit „schlimmste“ Aprilscherz gehört aber wieder dem Wetter. Soweit ich informiert bin, sind zum Glück alle heil davon gekommen. Es gab zwar unruhige Nächte, viel Lärm und Geschaukel aber keine weiteren Probleme. Gerade haben sie im Radio nochmals Schnee angekündigt. Vorsichtig bleiben! Auch wenn es an Ostern meist nochmal Schnee gibt, vergessen/verdrängen wir es doch ganz gerne 😉

Bye, bye Claudia


2 Kommentare zu “Aprilscherz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.