Wellen am Strand

14qm Lifestyle

14qm Lifestyle

Arbeiten und reisen

Arbeiten und reisen ist angesagt. Wir hauen ab!

Wir haben spontan beschlossen, dass wir uns nächste Woche für drei Wochen aus dem normalen Arbeitsleben zurück ziehen und uns auf eine Reise begeben. Plan? Haben wir keinen, nur eines ist sicher, am Ende der Straße wird ein Meer sein.

Arbeiten

Aber wieso dann arbeiten und reisen? Wir werden arbeiten, für unseren Blog. Der Relaunch steht kurz bevor, die Programmierungen für das neue Theme sind erledigt und nun steht noch eine Menge Fleißarbeit an.
Wir überarbeiten fast alle Seiten, vor allem die Seiten, die unser Wohnmobil betreffen. Neue Bilder müssen gemacht werden und alte Bilder aufgearbeitet werden. Es sind neue Seiten in Planung, vielleicht wird die eine oder andere beim Relaunch schon fertig sein.
Der Relaunch ist nötig, da wir bestimmte Dinge, die wir geplant haben, mit dem alten Theme nicht realisieren können.

Reisen

Arbeiten und reisen

Unser Grund zu verreisen, ist es den Kopf in einer anderen Umgebung frei zu bekommen, arbeiten in angenehmer Umgebung, das Schöne mit dem Notwendigen verbinden. Am Strand oder im Strandcafe bei Fisch und Bier sitzen und neue Ideen finden.
Wir haben eine ungefähre Richtung in die wir wollen, nun wollen wir den genauen Weg festlegen.

Natürlich werden wir nicht nur arbeiten. Wir werden das sehr ausgewogen machen, 70% zu 30% zugunsten der Erholung und der Abend ist eine gute Zeit zum Arbeiten.

Arbeiten und reisen

Dienstag Abend oder Mittwoch Morgen geht es los, das Ziel legen wir spontan fest. Vielleicht fahren wir wieder einmal entspannt durch die Nacht und sitzen beim Sonnenaufgang mit einer Tasse Kaffee und Croissant oder Stroopwafels am Strand.

Eigentlich haben wir schon heute angefangen, wir haben einen schönen Platz in absoluter Ruhe am Wasser gefunden. Wir hören nur Vögel und hin und wieder Schiffe. Die richtige Erholung gegen die letzten Tage, die von sehr lauten und unruhigen Stellplätzen geprägt waren.

Und die Umbauten? Später! Die laufen ja nicht weg, mit Sicherheit nicht.

Teile diesen Beitrag