Auspuff

Blog   Werkstatt

Blog   Werkstatt

Auspuff und Radio

Der neue Auspuff ist unter das Womo gewandert. Gab es Probleme? Funktionierte alles sofort? Natürlich nicht, wäre auch langweilig und würde schnell gehen.

Zuerst musste der alte Auspuff runter, wollte er aber nicht. Alle sanften Versuche mit Rostlöser, Gesprächen und Hammer hatten keinerlei Wirkung. Da hat er die Rechnung ohne mich gemacht, ich habe nämlich eine Flex und die gewinnt immer, glücklicherweise konnte ich etwas verschwenderisch mit der Länge des Flammrohrs umgehen, weil das neue Endrohr wesentlich länger war, als das Alte.

Der neue Topf war schnell aufgehängt, aber da war ja noch das Endrohr. Das war nämlich jetzt Original im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Die Aufhängung passte allerdings nicht, also lag ich unter dem Womo und dachte nach, nachdem ich etwa das sechste Mal unter das Womo kroch, kam mir die einfachste aller Ideen. Ich schraubte den alten Halter ab, schnitt eine kleine Kerbe für die Bremsleitung rein und montierte ihn einfach auf der anderen Seite der Chassisstrebe. Danach verpasste ich dem zweiten Halter noch eine 90° Grad Drehung und schon passte alles.

Neuer Auspuff

Zweite Aktion heute war das Tauschen der Autoradios. Das JVC besitzt nämlich eine völlige Fehlkonstruktion von einem Display, steht das Ding nicht absolut parallel zum Auge, kann man nichts mehr lesen. Wer denkt sich so etwas aus?
Also habe ich das ALPINE aus dem CITROEN nun im Womo und habe ein lesbares Display.

Kann mal irgendjemand den CITROEN wieder zusammenbauen?

Andreas