Wetter
Arbeiten Blog Werkstatt

Ausruhen am Feiertag

von Andreas

Ausruhen am Feiertag war heute unser Motto und dementsprechend wurde fast gar nichts gemacht.
Überhaupt habe ich bemerkt, das wir die letzten Tage die ganze Restauration viel lockerer angehen. Vielleicht liegt es daran, das wir uns ziemlich unbemerkt dem Ende genähert haben.

Für den TÜV fehlt uns noch die Montage des neuen Gastanks, Bänder sind bestellt und die Fertigstellung zweier Fächer.
Das Dach wollen wir noch zusätzlich mit 3M 4411 Band abdichten, dies kommt aber erst im Frühling, genau wie die letzten Lackierungsarbeiten und der zusätzliche Heckkoffer.

Ich habe nur zwei defekte Türschlösser ausgetauscht und noch ein fehlendes Brettchen montiert. Claudia hat ihren neuen Schmuckkasten vom Flohmarkt mit Pony ausgekleidet. Ursprünglich war dies ein Kasten für Dias.
Der Abwassertank für die Dusche musste noch geleert werden.

Schmuckkasten

Schmuckkasten

Ansonsten haben wir erst spät gefrühstückt, gegen halb elf, waren eine Stunde spazieren und haben das fast frühlingshafte Wetter genossen. Bei 14 Grad konnte schon die Idee aufkommen, dass der Winter rum ist. Die restliche Zeit haben wir mit Lesen verbracht.

Blick Richtung Schwarzwald

Blick Richtung Schwarzwald

Ein interessantes Phänomen ist uns heute aufgefallen, jeden Morgen überquert uns ein riesiger Schwarm Krähen und Nachmittags zwischen vier und halb fünf kommt der Schwarm zurück. Das laute Spektakel dauert etwa fünf Minuten.

Morgen wird wieder gearbeitet, es geht nach Mainz und Bad Homburg.
Andreas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.