Notebook
14qm Lifestyle Blog

Der März bietet viel Neues auf 14qm

von Andreas

Ich habe viele Stunden am Rechner verbracht und eine Menge älterer Beiträge überarbeitet. Außerdem gibt es drei neue Seiten.

Ein besonderes Augenmerk lag diesmal auf den Beiträgen zum Thema Selbermachen. Alle Beiträge wurden überarbeitet. Ich habe teilweise neue Texte geschrieben und viele der Bilder neu bearbeitet und ersetzt.

Alle Änderungen, die wir im Laufe der Zeit an unseren selbstgemachten Produkten vorgenommen haben, findest du nun auch in den Beiträgen wieder.

Überarbeitete Beiträge

Neue Seiten

Es gibt drei neue Seiten zu den Themen Frankreich und Kochen

Überall auf dem Blog findest du weitere Änderungen. So wurde auch die Startseite etwas überarbeitet und das Menü verkleinert.

Ich konnte noch zehn neue Beiträge für die nächsten Wochen vorbereiten und die Website für ein neues Projekt fertigstellen, dass war ein richtig guter Monat und er ist noch nicht zu Ende.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Lesen.

Teile diesen Beitrag

9 Kommentare zu “Der März bietet viel Neues auf 14qm”

  1. Anita

    Vielen Dank für die ausführliche Reportage. Habe jetzt Lust im Februar nächstes Jahr nach Frankreich zu fahren. Wie habt ihr es gemacht mit Heizung. Ich brauche Strom und Gas um zu heizen. Habe eine Solaranlage. Hoffe es reicht da meine Heizung mit luftdüsen betrieben wird. Kann man die gasglaschen aus D auffüllen lassen?
    GlG Anita

    1. Andreas

      Hallo Anita,

      das kommt ganz darauf an, wohin du in Frankreich fährst. Wir hatten im Februar 2017 in Südfrankreich die Heizung nur nachts an und Sonne gab es genug. Wir haben im übrigen einen Gastank, wir holen unser Gas an jeder Tankstelle mit LPG.

      Den passenden Adapter für deine Gasanlage findest du in unserem Beitrag „Adapter für LPG-Tanks und Gasflaschen

      Gruß
      Andreas

  2. Wolfgang Blome

    Hallo Anita,
    wir haben uns in Frankreich bei einem LeClerc Supermarkt mit Tankstelle und Gasstation vor etlichen Jahren eine lila Gasflasche geholt. Die passt am deutschen Anschluss, wenn man sie mit der Wasserpumpenzange richtig festzieht. Besser mit einem Adapter, den man im Set für Europa für ca. 18€ kaufen kann.
    Der Pfand für die 12 KG Gasflasche beträgt nur 5€! So haben wir diese behalten und tauschen sie bei Bedarf.
    Das klappt super und die LeClerc Märkte gibt es in fast jedem Ort.
    Hilfreich ist auch die LeClerc App, die wir kostenfrei runtergelaufen haben. Da sieht man wo sich der nächste Supermarkt mit Gasstation befindet.

    Viele Grüße
    Wolfgang

  3. Anita

    Moin Andreas, F gasflasche hört sich gut an. Würdest du mir dein link für der Adapter senden den ich brauche um die Flasche auszuschließen?
    Viele Grüße Anita

  4. Anita

    Danke und hab es jetzt verstanden. Das gleiche set Adapter kann benutzt werden um deutsche gasglaschen aufzufüllen und gleichzeitig die französische am Womo anzuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.