Fotografie Vanlife Werkstatt

Belästigung

von Andreas

Heute waren wieder einmal Start- und Landetests auf dem Baden Airpark angesagt.

Flugversuche

Fast ununterbrochen donnerte diese Maschine, ich denk mal es ist eine 747, über unsere Köpfe weg, das kann man schon Belästigung nennen.

Ansonsten habe ich nur ein paar weitere Vibrationsquellen aus dem Fahrerhaus verbannt, deren Herkunft wir die letzten Tage ausmachen konnten.

Der Ursache des schiefen Düdo komme ich wohl langsam auf den Grund, auf der Beifahrerseite ist ein niedrigerer Keil unter der Blattfeder verbaut als auf der Fahrerseite. Wenn ich es richtig recherchiert habe, sollte der aber auf der Fahrerseite sein. Dazu kommen 60kg mehr an Batteriegewicht.

Der Auspuff ist angekommen, wandert aber erst am Donnerstag unter das Auto. Trotzdem war heute Arbeit am Auspuff angesagt, aber am Citroen. Ich bringe das Ding bis August noch durch, deswegen gibt es auch heute Erbsen 🙂

Es schüttet schon wieder

Andreas

Ein Kommentar zu “Belästigung”

  1. Olli

    Der Keil in der Blattfeder sorgt für die Richtige Stellung der Achse! Baust den aus kann die Achse verstellt sein ( wenn ich es noch richtig im Kopf hab… )
    Olli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.