Brokkoli-Quiche mit Käse-Mürbeteig aus dem Omnia Backofen

Claudia
Brokkoli-Quiche

Brokkoli könnten wir wirklich in jeder Form essen, ob als Nudelauflauf mit Kräuterschmelzkäse, als Brokkoli-Couscous-Frikadellen oder als Beilage zum Schweinefilet. Heute gibt es leckere Brokkoli-Quiche aus dem Omnia Backofen

Brokkoli-Quiche

Zutaten:

  • 500 g Brokkoli
  • 100 g Lardons (dies sind längliche Schinken-Speckwürfel)
  • 3 Eier
  • 250 g Crème fraîche
  • 100 g geriebener Käse (am liebsten Comté)
  • Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Knoblauchzehe

und für den Teig, den ich lieber herzhaft mag und daher schnell selber mache:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 40 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 100 g geriebenen Käse (meist Comté, kann aber auch ein anderer sein)
  • 3 EL Petersilie (klein gehackt oder evtl. getrocknete)
  • Salz, Peffer nach belieben

Zubereitung

Einen Topf mit Wasser aufsetzen, zum kochen bringen, leicht salzen und den Brokkoli in kleinen Röschen ca. 4-5 Minuten dünsten.
In der Zwischenzeit kann man schon den Omnia vorbereiten, dass heißt ihn einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
Dann den Teig zubereiten:
Die Zwiebel wird klein geschnitten und zusammen mit dem Mehl, Backpulver, der weichen Butter, Ei, Käse, Petersilie und nach belieben mit ein bisschen Salz und Pfeffer zu einer Teigkugel verknetet. Diese rolle ich dann zwischen den Händen aus, bis eine lange Schlange entsteht, die ich in den Omnia legen kann. Jetzt braucht man den Teig nur noch platt drücken und an den Rändern hoch ziehen. Ein paarmal mit der Gabel einpieksen und schon ist der Boden fertig!
Den zwischenzeitlich leicht abgekühlten Brokkoli einfach darüber geben und das Ganze noch mit den Schinkenstreifen belegen.
Als letztes werden noch in einer kleinen Schüssel die Eier mit der Crème fraîche, der gepressten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat verschlagen und darüber gegossen.
Den restlichen Käse drüber gestreut, Deckel drauf und ab auf den Herd.
Ich stelle unseren Gasherd immer 2 Minuten auf voll und drehe dann für ca. 50 Minuten auf etwas mehr wie kleinster Stufe herunter.

Auch kalt für Picknick lecker

Die Brokkoli-Quiche kann man auch im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag kalt genießen. Sie ist dann richtig durchgezogen und eignet sich perfekt für ein Picknik draußen – mit Rotwein……

Weitere Quiche-Rezepte für den Omnia:
Lauch-Quiche
Käse-Quiche

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.