Müllchallenge

14qm Lifestyle

14qm Lifestyle

Challenge

Genau, heute geht es mal um „Challenge“ – Was ist das eigentlich?

Jeder macht Eine, Jeder spricht davon. Aber was bedeutet „Challenge“ eigentlich?

Laut Übersetzung kann man es mit

  • Herausforderung
  • Aufforderung
  • lockende Aufgabe
  • Wettstreit
  • Kampfansage

deuten.

OK, dann steht meine „lockende Aufgabe“ für März fest: Ich mache eine Müll-Challenge. Den kompletten März oder auch länger, werde ich jetzt jeden Tag rund um unser Wohnmobil den Müll einsammeln. Da die Müllentsorgung für uns ja bekannterweise nicht so einfach ist, werde ich meine Challenge klein halten. Hier ist schon einmal mein heutiger Beitrag:

Muell

Die „Vermüllung“ der Natur ist wirklich immer mehr eine Katastrophe. Eigentlich sollte man mal zeigen, was die Leute da alles wegschmeissen. Es sind ja nicht nur die Tetra-Paks, oder der Einweg-Grill. Immer mehr Kondom-Packungen, Plastikflaschen und Taschentücher werden einfach so entsorgt. Nicht einmal mehr für das Bonbon-Papier scheint Platz in der Hosentasche zu sein. Die Hemmschwelle, alles einfach fallen zu lassen, scheint immer mehr zu sinken.
Und wiederholt muss ich mal eine Frage an die Hundehalter stellen, die gerne im Wald spazieren gehen. Muss das sein?

Müll Hund

Wenigstens kann ich seit über einem halben Jahr mit reinem Gewissen sagen: Die Zigarettenkippen sind nicht von mir 😉

Eigentlich könnten wir alle mitmachen. Oder? Einfach mal 1 oder 2 Sachen aufheben und wir verschönern die Umwelt.

Schönes Wochenende,
Claudia