Provence-Alpes-Côte d’Azur

Unterwegs im Süden Frankreichs


Provence-Alpes-Côte d’Azur

Unterwegs im Süden Frankreichs

Die mit Werbung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Nutzt Du einen dieser Links, bekommen wir eine kleine Provision und du unterstützt damit 14qm. Naturlich ändert sich der Preis für dich nicht. Wir sagen danke .

Im Namen der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur stecken gleich zwei Mythen, die Provence und die Côte d'Azur. Es gibt kaum eine andere Gegend in Europa, die mehr Assoziationen und mehr Sehnsüchte auslöst.

Provence-Alpes-Côte d’Azur_532Diese Region ist voller Höhepunkten. Vom Mittelmeer und der Küste der Côte d'Azur bis ins Hochgebirge mit über 2000 m hohen Gipfeln musst du nicht mehr als 50 km fahren. Und es geht noch viel höher, im Département Hautes-Alpes findest du Berge mit mehr als 3000 m. Oder du tauchst ab in den Trubel von Marseille, der zweitgrößten Metropole Frankreichs.

Diese Region ist ein Rausch, ein Rausch der Farben, vom Gelb der Mimosen bis zum Lila des Lavendels. Es ist ein Rausch der Gerüche und ein Rausch der Genüsse. Unterwegs in der Natur steigen dir die Gerüche von Kräuter wie Rosmarin und Thymian in die Nase und hier findest du auch die üppigsten Wochenmärkte.

14qm unterwegs in Provence-Alpes-Côte d’Azur

FotoausrüstungIm Frühsommer 2016 waren wir zum ersten Mal in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur unterwegs.  Gleich im Dezember des selben Jahres waren wir erneut für fast vier Monate hier unterwegs. Wir haben festgestellt, dass jenseits der Stadt Orange der Winter ein anderer ist. Die teils immergrüne Vegetation lässt dich den Winter fast vergessen und auch das Licht hat nie diese kalte Härte.

Die Ruhe in der Camargue im Winter ist einfach unbeschreiblich. Es war ein Traum im Februar einen dieser farbgewaltigen Sonnenaufgänge am Etang de Monro zu erleben. Eine Stille, die nur mit den leisen Lauten  der Flamingos erfüllt war.

Die Vielfalt dieser Region kannst du mit einer einzigen Reise nicht erfassen. Und so zieht es uns wieder in diese Region, denn unsere nächste Reise wird in die Hautes-Provence gehen.

Übrigens, du wirst in der Region oft über das Wort PACA stolpern, das ist die gebräuchliche Abkürzung für den sperrigen Namen der Region.

Image

Diese Region ist voller Höhepunkten. Vom Mittelmeer und der Küste der Côte d'Azur bis ins Hochgebirge mit über 2000 m hohen Gipfeln musst du nicht mehr als 50 km fahren. Und es geht noch viel höher, im Département Hautes-Alpes findest du Berge mit mehr als 3000 m. Oder du tauchst ab in den Trubel von Marseille, der zweitgrößten Metropole Frankreichs.

Diese Region ist ein Rausch, ein Rausch der Farben, vom Gelb der Mimosen bis zum Lila des Lavendels. Es ist ein Rausch der Gerüche und ein Rausch der Genüsse. Unterwegs in der Natur steigen dir die Gerüche von Kräuter wie Rosmarin und Thymian in die Nase und hier findest du auch die üppigsten Wochenmärkte.

14qm unterwegs in Provence-Alpes-Côte d’Azur

FotoausrüstungIm Frühsommer 2016 waren wir zum ersten Mal in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur unterwegs.  Gleich im Dezember des selben Jahres waren wir erneut für fast vier Monate hier unterwegs. Wir haben festgestellt, dass jenseits der Stadt Orange der Winter ein anderer ist. Die teils immergrüne Vegetation lässt dich den Winter fast vergessen und auch das Licht hat nie diese kalte Härte.

Die Ruhe in der Camargue im Winter ist einfach unbeschreiblich. Es war ein Traum im Februar einen dieser farbgewaltigen Sonnenaufgänge am Etang de Monro zu erleben. Eine Stille, die nur mit den leisen Lauten  der Flamingos erfüllt war.

Die Vielfalt dieser Region kannst du mit einer einzigen Reise nicht erfassen. Und so zieht es uns wieder in diese Region, denn unsere nächste Reise wird in die Hautes-Provence gehen.

Übrigens, du wirst in der Region oft über das Wort PACA stolpern, das ist die gebräuchliche Abkürzung für den sperrigen Namen der Region.


Die Departéments

Die Nummer des Departéments ist in Klammern hinter dem Namen vermerkt.

  • Alpes-de-Haute-Provence (04)
  • Alpes-Maritimes (06)
  • Bouches-du-Rhône (13)
  • Hautes-Alpes (05)
  • Var (83)
  • Vaucluse (84)

Traumorte

Das Beste in der Hauts-de-France

Image

Die Camargue

Weiße Pferde, schwarze Stiere, Flamingos, Salz und Reis, das sind einige der Besonderheiten der Camargue. Schau dir unseren Wegweiser Camargue an.

Image

Die Alpilles

Dieses Kalksteingebirge ist ein kleines Juwel im Département Bouches-de-Rhônes. Mehr Informationen findest du in unserem Wegweiser zu den Alpillen.

Image

Der Luberon

Der Luberon beeindruckt mit seinen Felsformationen in vielfältigen Ockertönen. In Roussillion erwartet dich unter anderem eine Farbenfabrik und ein Ockerlehrpfad.

Image

Die Verdon­schlucht

Mit 700 m ist die Verdonschlucht mit ihrem türkisfarbenen Wasser eine der tiefsten Schluchten Europas. Schau dir unseren Wegweiser Verdonschlucht an.

Einige weitere Höhepunkte

  • Haute-Provence
    Hier ist es ruhiger und wilder als im Herzen der Provence
  • Plaine des Maures und Massif de Maures
    Die Hochebene Plaine des Maures ist Teil des Gebirgszugs Massif des Maures mit seinem dichtem Wald, teilweise aus Korkeichen, in dem auch Orchideen und Schildkröten vorkommen. 
    Freistehen in diesem Naturschutzgebiet ist nicht ratsam. Die Ranger sind schnell und aufmerksam.
  • Côte Bleue 
    Unsere Traumorte Martigues am Étang de Berre und Carro an der Côte Bleue
  • Nationalpark Mercantour
    In den französischen Seealpen, mit sieben 3000ern. Hier leben Gämsen, Steinböcke, Wölfe, Murmeltiere, Mufflons, Adler und Geier.
  • Nationalpark Calanques
    Diese malerische, steilwandige Küste mit fjordähnlichen Einschnitten zwischen Marseille und Cassis ist ein Traum.
  • Das Massif de l’Esterel
    Ein Gebirgszug zwischen Saint-Raphaël und Cannes  mit beeindruckenden roten Felsformationen aus Porphyr.
  • Marseille
  • Arles

Du vermisst in unserer Aufzählung die Côte d'Azur? Die Côte d'Azur ist für uns kein Höhepunkt, denn jeder Quadratmeter wurde aufgrund der zu erwarteten Gewinne zubetoniert. Von der ehemaligen Schönheit ist nicht mehr viel übrig, nur an manchen Stellen kann noch erahnt werden, was hier verloren gegangen ist. Die Küste wurde von ihrem eigenen Mythos aufgefressen.
Schon 1992 bezeichnete der Schriftsteller Peter Mayle die Côte als ein Irrenhaus.

Eigentlich müsste man hier alles abreißen und die Bebauung noch einmal von vorne anfangen.Jeannine Blondel - Naturschutzverein Frankreich

Museen

Auf dieser Seite findest du die Museen in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Unsere Tipps

Die Speziali­täten

  • Ratatouille
  • Socca
  • Bouillabaisse mit Rouille
  • Grillade Saint Gilloise
  • Olivenöl
  • Tapenade

Die Umweltzonen

Im Moment gibt es nur in und um Marseille eine ständige Umweltzone.
Das Département Bouches-du-Rhône hat eine temporäre Umweltzone. Das bedeutet, das bei erreichen bestimmter Messwerte Einschränkungen in Kraft treten. Das beginnt bei Geschwindigkeitsbeschränkungen und endet bei Fahrverboten.

Auf der Seite green-zones.eu kannst du eine App herunterladen, auf der du alle Umweltzonen und die aktuellen Einschränkungen ersehen kannst. Diese App kannst du übrigens in ganz Europa verwenden.

Image

­Mautfrei in den Süden

­Slow travel in den Süden Frankreichs.

Mit Tipps zu ­Stellplätzen und den ­Regionen.

Zum Beitrag

Das ­Klima

Durchschnittswerte im Überblick

Der Mistral an der RhoneDas Klima der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur ist mediterran mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Unterschiede zwischen Landesinnerem und Küste sind groß. 40 °C auf dem Plaine de Maures sind keine Seltenheit.

Mistral

Eine Besonderheit in der Region ist der Mistral. Dieser Wind weht vom Landesinneren Richtung Meer. Nein, er weht nicht, er stürmt, er  zerrt an den Nerven der Menschen und macht die Tiere verrückt. Meist ist der Himmel dann tiefblau und die Temperaturen können dann auch im Sommer empfindlich fallen. Das Bild zeigt die aufgepeitschte Rhône bei einen Mistral mit gut 100 Km/h. Bei zwei Tage haben wir und hinter einem Wäldchen bei Villeneuve-lès-Avignon versteckt.

Auf der Seite von meteofrance.com findest du das aktuelle Wetter in Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Nizza

 JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
°C Max131315172124272725211714
°C Min5681014172020171396
Regentage544542123665

Brignoles

 JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
°C Max121316192328313126211512
°C Min01331014161612951
Regentage443432013454
Quelle: NOAA

Nizza

 JanFebMärzAprMai Juni
°C Max131315172124
°C Min568101417
Regentage544542
 JulAugSeptOktNov Dez
°C Max272725211714
°C Min2020171396
Regentage123665

Brignoles

 JanFebMärzAprMai Juni
°C Max121316192328
°C Min01361014
Regentage443432
 JulAugSeptOktNov Dez
°C Max313126211512
°C Min161612951
Regentage013454
Quelle: NOAA

Die ­Karte

Provence-Alpes-Côte d’Azur im Überblick

Das ist der Mittelpunkt dieser Seite und die Karte wird laufend aktualisiert.
Um die Karte für dich übersichtlicher zu machen, kannst du dir einzelne Markergruppen ausblenden.

Karte wird geladen, bitte warten...

Impres­sionen

Bilder aus Provence-Alpes-Côte d’Azur

Noch viel mehr Bilder gibt es auf der Seite "Fotogalerie Roadtrips Frankreich".

Zur Fotogalerie

Videos

Augenfutter aus dem Netz

Wir haben darauf verzichtet die Videos direkt zu verlinken, weil die Links sich zu oft ändern. Deshalb gibt es bei uns nur die Titel der Beiträge. Einfach den Titel der Sendung kopieren und bei Youtube suchen.

  • Zu Tisch... Camargue
  • Reisen für Genießer - Frankreich - Castellet in der Provence
  • Reisen für Genießer - Frankreich - Forcalquier
  • 360° - Geo Reportage:  Camargue, zwischen Himmel und Meer
  • Frankreich - Wild und schön: Die Provence – Reich der Sonne
  • Städte am Meer - Marseille
  • Wie das Land, so der Mensch - Porquerolles und Port-Cros
  • Wie das Land, so der Mensch - Die Camargue
  • Welt der Winde- Mistral - Der Herrscher der Provence
  • Belle France - Die Provence

­Reiseführer & Romane

Werbung
Provence & Côte d'Azur Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps.
6,80 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung
MERIAN momente Reiseführer Provence: Mit Extra-Karte zum Herausnehmen
10,79 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung
Provence MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Karten.
2,99 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung
Das Provence-Lesebuch: Impressionen und Rezepte aus dem Land des Lichts
5,90 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung
Mein Jahr in der Provence: Roman
2,90 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Werbung
Toujours Provence
0,49 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Absolut lesenwert

Diese Roman-Trilogie von Jean-Claude Izzo über den Polizisten Fabio Montale in Marseille ist sehr lesenswert. Die Romane wurden Anfang der 2000er mit Alain Delon in der Hauptrolle unter dem Titel Fabio Montale verfilmt.

Werbung
Die Marseille-Trilogie: Total Cheops, Chourmo, Solea (metro)
1,19 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Warum nicht mal einen Roman lesen um sich auf eine Reise vorzubereiten. Wir nutzen diese Möglichkeit gerne.

Teile diesen Beitrag

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat oder wir dir weiterhelfen konnten, dann würden wir uns über deine Unterstützung für unsere Arbeit freuen.