Blog Wohnmobil

Eura Mobil 655

von Andreas

Heute haben wir mal geprobt, für Freitag und Samstag, und haben uns eine Rarität angeschaut. Ein Eura Mobil 655 auf LT 45 in silber und einer etwas geänderten Inneneinrichtung, davon soll es wohl nur 20 Exemplare gegeben haben.
Toll ist die Zuladung von 1700 kg und der Schnitt des Innenraums. Die Kabine besteht aus einem Holzständerwerk mit Aluminium, das und die fehlende Wintertauglichkeit, sind die Negativpunkte. Letzteres kann man beheben.
Allerdings ist das Fahrzeug in einem sehr guten Zustand, der Besitzer arbeitet bei einem Wohnmobilhändler und hat jedes Jahr richtig Geld in das Wohnmobil gesteckt.

Aber nun zu Freitag und Samstag, fünf Wohnmobile in Süddeutschland, eine Rundreise von etwa 1300 km. Clou, Bimobil und Mabu. Kenner wissen mit den Firmen etwas anzufangen. Es sind Kabinen aus Alu/Sandwichplatten, bzw. aus GFK, also ohne die Gefahr, das sich bei Undichtigkeit das Holzständerwerk mit Wasser vollsaugt und sich zu Torf verwandelt. Zudem sind die Dächer voll begehbar.

Ich freue mich auf die Tour, bin auch ein wenig aufgeregt, weil wir vielleicht unser Wohnmobil finden und endlich die Hände zum Einsatz kommen können. Das ständige Planen nervt doch mit der Zeit.
Irgendwann muss ich mich entscheiden. Klar, es wird immer das etwas bessere Angebot kommen und ich hoffe, dass ich mir genügend Wissen angeeignet habe, um keinen Schrotthaufen kaufen.

Bis morgen
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.