Hydraulikschlauch Reparatur
Werkstatt

Hydraulikschlauch der Servolenkung geplatzt

von Andreas

Gestern Abend auf der Fahrt von Hachenburg nach Muggensturm hat uns zum ersten Mal eine Panne erwischt.
Wegen einer Sperrung der A5 bei Heidelberg beschloss ich über die A659 und A6 den Bereich zu umfahren. Beim Wechsel der Autobahn war von einer Servounterstützung keine Spur mehr, zudem heulte die Lenkung.

Die Tankstelle kam wie gerufen. Das Öffnen der Motorhaube versprach nichts Gutes, Hydrauliköl auf der linken Seite und im Vorratsbehälter gähnende Leere. Also musste irgendwo ein Loch sein, am ehesten dort, wo sich die meiste Feuchtigkeit befindet.
Glücklicherweise fahren wir das passende Hydrauliköl in der Gegend spazieren. Wir haben ein wenig Öl nachgefüllt und mit einem Volleinschlag der Lenkung das Leck im Hydraulikschlauch gefunden. Hinter der Schelle im Bild

HydraulikschlauchDie (Not)Reparatur wäre schnell erledigt gewesen, aber erst musste der Motor abkühlen. Bei 39 °C und Sonne auf den Motor blieb Zeit für eine Familienpackung Snickers.

„Wenn’s mal wieder länger dauert“SNICKERS

Aber wie schließt man ein Loch in einem unter Druck stehenden Hydraulikschlauch? Glücklicherweise habe ich Michaels Tipp von unterwegshoch4x4 beherzigt und das ResQ-tape gekauft. Das selbstverschweißende Band ist druckfest bis 8 bar, beständig gegen Öl und Benzin und hitzebeständig bis 260 °C.

Die Reparatur selber dauerte kaum 15 Minuten. Danach wurde das Öl aufgefüllt und die Servolenkung entlüftet. Der Rest der Fahrt war ohne Probleme, auch 100 km später am Ziel war alles dicht.

Bleibt die Frage, wie die Geschichte ohne entsprechende Bevorratung gelaufen wäre. Hat der ADAC Hydrauliköl an Bord oder hätte er das Loch flicken können?
Das ResQ-tape hat seinem Namen alle Ehre gemacht, ob Hydraulik- oder Kühlwasserschläuche, wohl fast alles am Auto bekommt das Band zumindest bis zur nächsten Werkstatt dicht. Und die wichtigsten Öle, destilliertes Wasser und Frostschutz mitzuführen macht alles einfacher. An der Tankstelle war dieses Öl nicht zu bekommen.

Für die Reparatur war kein großes Fachwissen nötig, ein Blick in die Betriebsanleitung hat gereicht. Die zusätzliche Suche während der Wartezeit im Internet wäre nicht nötig gewesen, hat aber meine Vermutung bestätigt. Auch die Entlüftung der Servoanlage war in der Anleitung von Mercedes beschrieben.

Notiz an mich: Morgen neues Hydrauliköl kaufen.

Nur mal so am Rande

Wir haben den geflickten Schlauch erst zwei Monate und etliche hundert Kilometer später ersetzt. Der Ersatz war zwar schnell an Bord, aber ich habe die Lust nicht gefunden. Immer diese Unordnung! Also, das ResQ-tape kann was.

13 Kommentare zu “Hydraulikschlauch der Servolenkung geplatzt”

  1. Helmut W

    Hallo Andreas,

    sag ich doch
    selbst ist der Mann.

    Weist Du eigenlich wie lange die Lagerzeit des Wunder Bandes ist ?

    Gruß Helmut W

    1. Claudia

      Hallo Helmut,

      ich habe mal nachgesehen und folgende Infos gefunden:

      Für die optimale Haltbarkeit sollte ResQ-tape bei Zimmertemperatur gelagert werden und nicht direktem Sonnenlicht oder direkter Hitzstrahlung ausgesetzt werden, auch wenn sich diese Faktoren nur geringfügig auf die Haltbarkeit auswirken. Selbst wenn Sie sich nicht an diese Empfehlungen halten, wird ResQ-tape sich viele Jahre halten.

      ResQ-tape mag im unverarbeiteten Zustand kein UV-Licht, nach dem verschweissen ist es jedoch UV beständig. Also bevorzugt im Dunkeln lagern (Werkzeugkiste, Handschufach, etc).
      Kunden haben berichtet, das sie schon ResQ-tape verwendet haben das älter als 10 Jahre war und immer noch gut funktioniert hat!

      Gruss, Claudia

  2. Helmut W

    Hallo Claudia,
    hallo Andreas,

    danke für die Antwort.
    Ich habe schon soviel Zeug gekauft und wenn ich es dann gebrauchen wollte, war die Lagerzeit manchmal schon nach einem Jahr abgelaufen. Oder es stellte sich heraus das die Beschreibung nicht dem Inhalt versprach.
    Aber Euer Einsatz zeigt, es ist Gold wert.
    Und das Schönste, selbst ich kann damit umgehen.

    Ich wünsche euch einen angnehme Nachbarn und einen schönen Sommer.

    Gruß Helmut W

  3. Christoph von Borries

    Guten Abend, ich erlaube mir mal mich hier einzuklinken. Wir sind der Hersteller des ResQ-tapes. Ich freue mich wenn es Ihnen geholfen hat und vielen Dank für den tollen Erfahrungsbericht. Bei Interesse kann ich Ihnen gerne auch eine chemische Beständigkeitsliste zukommen lassen, wenn Sie genau sehen wollen wogegen das Material genau beständig ist. Das wichtigste ist ja schon gesagt: Material im unbenutzten Zustand vor UV Licht schützen, des Rest ist egal. Einmal verarbeitet kann es unbegrenzt in die Sonne. Einige Beispiele finden Sie auch unter den Anwendungsberichten auf unserer Webseite (weiss nicht ob verlinkungen hier erlaubt sind, daher lasse ich das erst mal weg). Wichtig für eine druckfeste Abdichtung ist es nur das das Band immer optimal gedehnt wird, also lieber mehrere kurze Stücke nacheinander wickeln und immer kurz greifen und gut ausdehnen ( ca. 3-3,5 fache Länge so erreichen wir mit dem neuen Band (gibt es seit dem 1.4.15) auf einen Schlauch mit 1″ Durchmesser auch bis zu 16 BAR (garantieren tun wir 12 BAR).
    Und für alles elektrische ist das Band auch ideal, der Deutsche Wetterdienst macht damit seit Jahren seine elektrischen Verbindungen auf der Nordsee dicht.
    So ich hoffe ich konnte weiterhelfen und das dies hier nicht als Schleichwerbung missverstanden wird, ansonsten gerne nach Belieben editieren. Bei Fragen stehen wir immer gerne zur Verfügung

    Christoph von Borries
    Tape Innovation GmbH

    1. Andreas

      Hallo Herr Borries,

      vielen Dank für die Erläuterungen. Die Hydraulikleitung ist immer noch dicht, da die neuen Schläuche noch nicht da sind. Mittlerweile haben wir schon wieder knapp 1000 km zurückgelegt. Wir werden nie mehr ohne unterwegs sein.
      Ich vermute, dass für alle in unserem Bereich verwendeten Flüssigkeiten (Diesel, Öl, Hydrauliköl, Bremsflüssigkeit) die Beständigkeit gegeben ist.

      Viele Grüße
      Andreas Reufenheuser

      1. Christoph von Borries

        Hallo Herr Reufenheuser,

        ja gegen all diese Materialien ist das Band resistent. Lediglich bei Diesel ist es empfehlenswert die Reparaturstelle vorab etwas mit Bremenreiniger o.ä. zu reinigen, weil Diesel einfach so sehr schmiert das man das Band nicht vernünftig gezogen werden kann. Ausserdem verschlechtert der Diesel etwas die Verschweissungseigenschaften.
        Hier ein Bericht zur Reparatur einer Dieselleitung, leider ohne Bilder: http://www.tapeinnovation.de/testimonials/rettung-in-tunesien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.