Blog Werkstatt

Keilriemen besiegt

von Andreas

Unser Womo hat drei neue Keilriemen. Da ich keine Lust hatte, den kompletten Kühler abzubauen, wurde die Arbeit ein wenig schwieriger und enger, aber letztendlich habe ich alle Keilriemen draufbekommen. Davor hatte ich aber erst noch eine kleine Schwierigkeiten die passenden Keilriemen zu bekommen.
Den einen habe ich gestern schon bestellt, die zwei anderen wollte ich dann heute irgendwo in Rastatt holen. Hier gibt es zwei größere LKW-Werkstätten, aber keine Keilriemen für mich. Also WINKLER in Karlsruhe angerufen, müssen bestellt werden und sind 14:00 da. Das wäre geschafft.

Da bei der Gelegenheit eh alles offen war, habe ich noch diverse Gestänge abgeschmiert, das Gasgestänge hing zum Beispiel  immer etwas und läuft jetzt wieder einwandfrei.

Claudia hat das Dach fertig gemacht und lackiert, die Reparatur ist nicht mehr zu sehen.

Eigentlich wollte ich noch einen Ölwechsel machen, habe den Motor warm laufen lassen  und mich unter das Auto geschmissen, bewaffnet mit zwei Ölwannen, aber was ist denn das?. Ich brauche einen Imbus in der Größe eines Kinderkopfes, da musste ich passen. Muss ich morgen also erst einmal besorgen.

Morgen Endspurt und Nachmittags fahren wir irgendwo hin

Andreas

 

 

2 Kommentare zu “Keilriemen besiegt”

  1. noch ein Markus

    ich weiß es nicht mehr ganz genau, aber das war irgendwas zwischen 12 – 16 mm, oder ???
    auf jeden Fall eine Größe die in keinem Standartsortiment vorhanden ist. 🙂

    morgen nach der Arbeit ab nach Walbeck, Spargel essen am Niederrhein. da gibt es einen schönen Stellplatz der bei dem angesagten Wetter hoffentlich nicht all zu voll ist.

    schönes Wochenende. 🙂

    1. Andreas

      Eigentlich 12,5, gibt es aber kaum noch daher 13er.

      Viel Spaß und auch Dir ein schönes Wochenende

      Gruß
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.