Blog Vanlife Werkstatt

Kein Werkzeug morgen

von Andreas

Vielleicht mal kurz den Akkuschrauber, um die überarbeitete Klappe des Schuhfaches wieder anzuschrauben. Aber ansonsten ist morgen relaxen angesagt.

Aber jetzt mal der Reihe nach.

Schaltervermehrung

Die Schalterreihe hat Zuwachs bekommen, wie schon geschrieben für die Antenne und die indirekte Nachtbeleuchtung.

Aufstiegsschutz Heckleiter

Die Heckleiter ist gesichert, wird oben und unten eingehängt und mit einem Schloss gesichert.

Dachbox jetzt aufklappbar

Die Dachbox ist jetzt aufklappbar, mittels zweier Blechstreifen verhindere ich das Öffnen der gegenüberliegenden Schlösser.

Leitersicherung

Die Leiter hat jetzt einen Fahrsicherung und muss nicht mehr in den Alkoven geschmissen werden.

Schuhablage

Die neue Schuhablage für die aktuellen Schuhe

Abwassertankentleerung verbessert

Der Abwassertank der Küche kann jetzt bequemer entleert werden. Ich muss nicht mehr zweimal rangieren, weil der Schlauch auf zwei Meter verlängert werden kann und dann zusammen mit dem Duschwassertank entleert werden kann.

Tablethalter

Ein Tablethalter im Alkoven

Tablethalter Sitzecke

Und die geänderte Ablage an meiner Sitzbank

Da der die Messung der Lichtmaschine ohne Befund war, im Gegensatz zur Messung der Batterien, hat der Bock jetzt zwei neue 80 Ah Batterien. Der Scheibenwischer läuft jetzt gleich schnell, egal ob der Ladepuffer eingeschaltet ist oder nicht.

Die Riegel der Durchgangstür wurden auch noch einmal nachgebessert, auf das es jetzt weniger Vibrationsgeräusche gibt.

Feierabend 🙂

Andreas

3 Kommentare zu “Kein Werkzeug morgen”

  1. Brumbrum

    Oh, Schalter 🙂 Und die anderen sind für ein vollautomatisches Tarnnetz in der Dachbox, das Knight Rider – Lauflicht und die Schubraketen im Heck?! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.