Kopfüber in Dishoek

von Claudia |

Dishoek – Niederlande – Kopfüber oder wir sind auf die schiefe Bahn gekommen 😀

Unser „Koffer“ steht jetzt tatsächlich seit 3 Tagen kopfüber auf dem CP. Macht uns das was aus? Nunja, es gibt zumindest stramme Waden vom Berg-auf-laufen und man richtet sich trotzdem ein. Wir haben die Zeit genutzt und waren viel mit dem Rad unterwegs oder sind einfach an den Dünen oder wie heute, am Meer langgelaufen.

Wir lernen durch jede Tour dazu. Diesmal z.B. das wir unbedingt diverse Holzscheiben zum Unterlegen mitnehmen sollten. Unsere zwei Keile reichen eindeutig nicht aus. Außerdem haben wir beim CP Janssen feststellen müssen, daß wir durch unseren langen Heckkofferaufbau nicht an die Entsorgungsstelle richtig rankommen. Ein längerer Schlauch sollte wohl her. Worüber ich mir auch noch keine Gedanken gemacht habe: Hier auf dem Campingplatz gibt es pro Stellplatz eine eigene Wasserversorgung, wer einen entsprechenden Schlauch hat, kann auch sein Abwasser direkt hier entsorgen. Wo wir wieder beim Thema sind.

Beim heutigen Stadtbummel gab es neue Topfschützer. Ich konnte einfach nicht widerstehen. Zuhause habe ich für 3 Stück mind. EUR 2,49 gezahlt, hier bekomme ich 4 für EUR 0,89 😀 – und eine Blumenkette fürs Fahrrad musste auch unbedingt sein, schließlich sind wir in den Niederlande! Ansonsten freue ich mich auf morgen, da wollen wir auf dem Heimweg noch „Albert Heijn“ überfallen und das Auto voll laden. In meine Gerda (Fahrradkoffer)  geht halt nicht so viel rein.

Ansonsten gibts noch: KEINE PAPPELPOLLEN!!!!! Habe heute endlich die letzten Reste von der Fliegentür gebürstet.

Ach, eins ist mir mal wieder ganz extrem aufgefallen, wir leben nun seit über 200 Tagen im Womo und wie ist es? Wie geht es mir? Ganz ehrlich?
SAU GUT!
Wieder einmal muss ich feststellen, ich bin fit, fröhlich und vor allem GESUND. Ich muss das jetzt mal betonen, denn eigentlich müsste ich jetzt Magenkrämpfe vom frittierten, leckeren Fisch haben und außerdem dürfte ich vor Allergie-Anfällen gar nicht mehr geradeaus gucken können. Also läuft alles richtig – weiter so!

Bye, bye Claudia


Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.