Vanlife Werkstatt

Kupplungsgeber gewechselt

von Andreas

Was für eine geile Reparatur! Und was habe ich mich davor gedrückt und nach 20 Min. war der Kupplungsgeber gewechselt. Zuerst wurde das kleine Loch des Bremsflüssigkeitsbehälters abgeklebt. Dies hat den Vorteil, das weniger oder kaum Bremsflüssigkeit aus dem Zulaufschlauch läuft, wenn er abgezogen wird. Danach vier Muttern gelöst, den Geber herausgezogen und den Neuen eingesetzt.

Bernd hat mir geholfen das System zu entlüften. Die Kupplung fühlt sich nun um Längen besser an, bei einem viel kürzeren Weg.

Bleiben nur noch die Blattfedern. Wir warten auf das Eintreffen der letzten Ersatzteile, die Dämpfer, Gummis und Muttern sind schon da, aber leider wurden die Federn beim BASISCAMPBERLIN nicht sofort abgeholt. Laut Tracking sollen sie morgen eintreffen. Alle Muttern sind schon mit Rostlöser vorbehandelt, wir hoffen also auf die schnelle Kapitulation der Muttern. Ansonsten werden sie gesprengt.

Nebenbei machen wir uns abfahrbereit, damit wir nach Austausch der Federn umgehend los können. Claudias Urlaub hat heute um 14:00 angefangen.

Pläne für den Herbst, ich mag das gar nicht schreiben, gibt es auch schon. Nach dem Urlaub beginnen wir mit der Auflösung der Garage, im Frühjahr wollen wir sie dann abgeben. Über kurz oder lang werden wir unsere Basis dann auch aufgeben. Außerdem wird es in der kalten Jahreszeit keine Arbeiten am Womo geben, denn wir sind eigentlich fertig. Unter Umständen werden noch die hinteren Federn ausgetauscht, aber das wird die kommende Fahrt durch Deutschland zeigen.

Ich will endlich los und das meine ich doppeldeutig!

Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.