Blog Werkstatt

Letzte Aufgabe

von Andreas

Es ist vollbracht, am Wochenende erledigen wir die letzte Aufgabe, den Rostschutz am Chassis erneuern, bzw. ausbessern. Dies bedeutet auch, das wir genau ein Jahr gebraucht haben, denn am 7. April 2013 ging es los.

Die zweite Ablage, auf der Fahrerseite, habe ich gleich heute morgen gemacht, nachdem ich der Eingangstür den zweiten Anstrich verpasst habe.

Fertig zum Auffüllen

Strahlend

Eine Fußablage in der Hecksitzgruppe habe ich noch gebaut, die ein noch gepflegteres Lümmeln erlaubt. Bequemlichkeit geht bekanntlich vor.

Fußablage

Die Reserveradhalterung wurde mit der Schrubbscheibe entrostet und ist somit auch fertig für morgen.  Zwischendurch ist mir noch eine Spielerei eingefallen, die ich auch gleich umgesetzt habe.

Türrahmenbeleuchtung

Jetzt muss ich es nur noch schaffen nächste Woche die Gasprüfung unterzubringen und dann könnten wir Freitag oder Montag übernächster Woche beim TÜV vorfahren. Da dieser Montag auch der erste Urlaubstag meiner Frau ist, würde das passen.

Fertig ist natürlich ein weit gefasster Begriff, zu tun wird es immer etwas geben und auf dem Plan stehen schon die Solarpanels und der Votronic 2412-45, der ermöglicht das Laden der Versorgungsbatterien während der Fahrt mit IUou-Kennlinie. Und ein neuer Tisch steht auch noch an.

Es ist vollbracht, die Pinselei morgen machen wir doch mit der linken Arschbacke

Andreas

 

 

[printfriendly]

Ein Kommentar zu “Letzte Aufgabe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.