Blog

Liebster Award

von Andreas

Der Liebster Award, discover new blogs – entdecke neue Blogs. Nominiert wurden wir von der Wildnisfamilie. Vielen Dank, auch dafür, dass wir euer Lieblingsblog sein dürfen.
Aber was ist überhaupt der Liebster Award ? Dieser Award wurde ins Leben gerufen, damit sich Blogger besser vernetzen können und junge Blogs bekannter werden.

Aber nun zu euren Fragen

  1. Wann bist du zum letzten Mal auf einen Baum geklettert?
    Lange ist es her und jetzt sage ich es immer öfters:

    Ich bin zu alt für den Scheiß 😉Danny Glover – Lethal Weapon

  2. Hast du schon einmal alleine im Wald geschlafen?
    Nein, wir waren nicht alleine, überall hat es geknackt und geraschelt
  3. Du darfst Dir eine Fähigkeit aussuchen – welche nimmst Du? Fliegen können, Gedankenlesen, Unsichtbar sein können, Verwandlung in ein Tier, Zeitreisen, Krankheiten heilen.
    Keine, alles mit viel zu viel Ärger verbunden und Gedanken lesen schon gar nicht. Stell dir mal vor, du könntest jeden Gedanken deiner Mitmenschen lesen. Ich erschrecke ja schon manchmal vor mir selber.
  4. Wenn Du die Möglichkeit hättest etwas an der Schule zu ändern, was wäre das?
    Denn Föderalismus abschaffen. Mit Kinder auf einem Gymnasium innerhalb Deutschlands umzuziehen grenzt teilweise an Psychoterror.
  5. Möchtest Du mit Deinem Blog auf längere Sicht hinweg Geld verdienen bzw. und verdienst Du bereits damit Geld?
    Auf alle Fälle, wir arbeiten daran die momentanen Kleinbeträge zu mehren.
  6. Wenn es bei Dir brennen würde und du könntest 5 Dinge retten – welche Dinge wären das und warum ausgerechnet sie? (Keine Menschen oder Tiere – die Hast Du bereits gerettet 🙂
    Als Minimalisten gibt es da nicht so viel zu retten: Portemonnaie, Laptop oder die Festplatte mit den Sicherungen, Smartphone, Brille oder anders ausgedrückt: Meine Papiere, mein Wissen, meine Kommunikation und mein Weitblick. Der Rest ist ersetzbar.
  7. Für was spürst Du Dankbarkeit?
    Einfach dafür, dass alles so ist wie es ist.
  8. Welches Buch und welcher Film bedeutet Dir am meisten und warum genau?
    Mach endlich, was du willst! von Walter Zimmermann, weil es dazu beigetragen hat unser jetziges Leben zu führen und V wie Vendetta, schon alleine wegen des Satzes

    People should not be afraid of their governments, governments should be afraid of their peopleAlan Moore, V for Vendetta

  9. Wenn du etwas ändern könntest in Deinem Leben – was wäre das und wieso würdest Du es ändern?
    Das ist die sprichwörtlich verschüttete Milch, der Käse von gestern. Das ist die Vergangenheit, darüber mache ich mir keine Gedanken mehr. Und wo soll ich da anfangen?
  10. Eine Fee schenkt Dir einen Wunsch. Welcher wäre das?
    Hier müssten mal eine Menge Despoten, Rassisten und andere Grenzdebile zur Ordnung gerufen werden. Ach ja, und schaff mal die Schokolade weg.
  11. Wie viel Menschen hast du pro Monat auf Deinem Blog?
    Viel zu wenig. Ich will noch viel, viel mehr.

Und dies sind meine Fragen

  1. Warum wollt ihr Euch nicht mehr anpassen? 😉
  2. Wie ist der Name eures Blogs entstanden?
  3. Drei Worte (Pro Person), die Euch beschreiben?
  4. Welches Ziel darf auf eurer Reise auf keinen Fall fehlen?
  5. Fünf Songs eurer Highway-Playlist.
  6. Auf was freut ihr euch am meisten, wenn ihr im Wohnmobil lebt
  7. Wie seit ihr an den Minimalismus geraten? 😉
  8. Ihr seht vor einem Restaurant im Ausland ein Schild „Hier deutsches Essen“. Geht ihr rein?
  9. Wenn ihr einen zweiten Blog starten würdet, worüber würdet ihr schreiben?
  10. Wie lange habt ihr gebraucht euch die elf Fragen aus den Fingern zu saugen?
  11. Beantworte die Frage, die du gerne beantwortet hättest, ich Unwissender aber schlicht vergessen habe.

And the Liebster goes to …

Ich war mir nicht sicher, ob ich weitere Blogs nominieren möchte, weil es sich im Prinzip ja doch nur um eine Art Kettenbrief handelt. Aber ich habe einen Kompromiss für mich gefunden. Ich nominiere folgende Blogs:

  1. Herman unterwegs
  2. Wohnmobs on tour
  3. Minimalisch

Nur drei? Ja, ganz bewusst. Jedesmal bis zu elf Blogs nominieren? Wie lange soll das funktionieren? Nein, ich wähle die drei Blogs aus, von denen ich der Meinung bin, dass sie unbedingt bekannter werden müssen. Aller guten Dinge sind eben drei.

Die Nominierten sollten sich, wie ich, folgende Regel einhalten 😉

  1. Erstelle einen Post mit dem Titel: Liebster Award und verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  3. Nominiere 5 bis 11 neue Blogs und informiere die AutorInnen darüber (wichtig: das müssen neue Blogs sein, die weniger als 1000 Follower haben).
  4. Stelle deinen Nominierten 11 neue Fragen.
  5. Von mir noch eine weitere Regel: Wenn du keine Lust hast ist das kein Problem

Das Liebster-Logo kannst du hier herunterladen

Viel Spaß

Andreas

5 Kommentare zu “Liebster Award”

  1. Pingback: "Maudolf" - Montag, den 23.02.2015 - noch im Winterquartier - tierischen YouTube-Musikeinlage - | Home zu: Mit dem Wohnmobil, gen. "Maudolf" unterwegs.

  2. Dieter

    hallo ihr zwei,

    das ist ja lieeeeb. Vielen Dank für die Nominierung! Wir freuen uns tierisch! Wir werden uns gleich an die Beantwortung der Fragen machen, wenn es meine Wurstfinger zulassen. Muss das Handy benutzen, wir haben hier im Basiscamp komplett Internetausfall. Also, wenn es 1-2 Tage dauert habt Verständnis!

    LG
    Angela&Dieter

    1. Andreas

      Keine Panik, nicht hetzen, kein Problem. Aber warum benutzt du dein Handy nicht für den Internetzugang. Entweder per USB oder als Access-Point.

      LG
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.