Blog   Werkstatt

Blog   Werkstatt

MacGyver ist gefragt

Ich muss den MacGyver machen, dazu komme ich gleich.
Acht Stunden gequetscht, gelötet und Kabel verlegt. Dutzende Male unter das Wohnmobil und darunter hin und her gerobbt und etliche Male gestossen. Kabel verfolgt, alte Kabel entfernt und Neue verlegt. Ich bin fertig, mir tut alles weh.

Blinker, Schlussleuchten, Nebelschlussleuchten, Kennzeichenleuchten und Bremslichter funktionieren.

MacGywer Spot anAn der Nebelschlussleuchte bin ich fast verzweifelt, bis ich durch Messen herausfand, das diese unorthodoxe Verkabelung zwischen dem Schalter der Innenraumbeleuchtung und der Nebelschlussleuchte falsch ist.

Aber die Rückfahrleuchte! Das Getriebe hat schlichtweg keinen Schalter! Nun frag ich mich, wie der Vorbesitzer das geregelt hat, im TÜV-Bericht steht nichts, aber irgendwie muss ich das Problem geregelt bekommen. Meine Idee ist diesen WAMO Bremslichtzugschalter zu verwenden. Diesen befestige ich unter dem Faltbalg, an der Kante zur Öffnung und wenn ich den Rückwärtsgang einlege, wird der Schalter betätigt. Sollte eigentlich funktionieren.

MacGyver Ende!
Unterschrift_150px