Meiningen
Stellplatz Deutschland Reisen Werkstatt

Meiningen

von Andreas

Heute haben wir einen Kilometer- und Höhenrekord aufgestellt, 226 km und auf 600 m über die Rhön. Ich kann die Flüche meiner Verfolger jetzt noch hören. Jetzt stehen wir in Meiningen in Thüringen auf einem großen Parkplatz mit fünf ausgewiesenen Stellplätzen.

Infrastruktur hat der Platz keine.

MeiningenBis Weimar sind es jetzt noch etwa 104 km, sollte in zwei Tagen zu schaffen sein.

Unsere in der Theorie geplanten Fahrsicherungen haben sich auch in der Praxis bewährt. Die einzige Änderung, die wir gleich umgesetzt haben, war die Sicherung unserer Lampe über dem Tisch, das Abhängen war zu umständlich. Also sind wir in den Baumarkt und haben Gardinenhaken und stabile Schnur gekauft. Die Lampe wird jetzt von vier Schnüren in der Mitte gehalten, die ganze Aktion dauert keine 30 Sekunden und die Lampe ist sicher.

Auch sonst hält sich die Liste der anfallenden Arbeiten in Grenzen.
Am Fahrwerk werde ich noch etwas tun, es kommen verstärkte Stoßdämpfer rein, um das Schwanken des Aufbaus noch etwas zu dämpfen.
Die Motorlager standen ja schon auf der Liste.
Ein kleines Problem haben wir noch mit der Federung auf der Beifahrerseite vorne, denn manchmal steht das Womo schief, auf der Beifahrerseite tiefer wie auf der Fahrerseite. Dann steht er wieder fast gerade. Ganz seltsam. Ich habe auch das Gefühl, dass er in Linkskurven vorne rechts auch tiefer eintaucht. Ansonsten fährt er sich gut, aber mit Sicherheit könnte der Tausch des einen oder anderen Lagers noch Verbessungen bringen.

Morgen geht es Richtung Erfurt

Teile diesen Beitrag

5 Kommentare zu “Meiningen”

  1. noch ein Markus

    wegen dem schief stehen, du hast das sicher selbst bedacht, aber trotzdem: hast du die Wassertanks mittig im/ unter dem Auto?

    ansonsten vielleicht von einem vollen Frischwassertank rechts, aber noch leerem Abwassertank links?
    nur mal so ein Gedanke …

    1. Andreas

      Die Wassertanks sind mittig hinten unter der Hecksitzgruppe und die Abwassertanks waren, bzw. sind wieder leer. Und er steht ja nur vorne schief, nicht hinten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.