Müllheim
Deutschland Reisen Stellplatz

Müllheim

von Andreas

Die letzten eineinhalb Tage haben wir in Müllheim verbracht. Unser eigentliches Ziel war MAGNUS OPTIK. Christian hat während seiner Ausbildung in Karlsruhe im Wohnmobil gelebt. Damals hat er uns auch schon auf unserer Basis besucht. Nun betreibt er zusammen mit seinem Vater den Laden. Für uns war klar, die neue Brille kommt aus Müllheim.

Ich oute mich! Ich bekomme jetzt doch eine, eine Gleitsichtbrille. Der Arm ist nun einfach zu kurz und unter der Brille durchschielen nervt zunehmend.

Müllheim

Es ist einer dieser Orte, die uns ansprechen. Wir hätten gerne noch etwas mehr Zeit dort verbracht.

Müllheim

Müllheim

Es gibt so viel zu sehen und zu entdecken, mit der Folge, dass wir 4 Minuten zu spät zu unserem Termin kamen. Und zu spät sind wir eigentlich nie, außer in Müllheim. Beim letzten Treffen auch schon, weil wir den kleinen Unfall hatten.

Müllheim

Müllheim

Die ehemalige Sparkasse von Müllheim. Nicht schlecht, oder?
Der Name der Stadt kommt von den vielen Mühlen entlang des Klemmbachs. Ein Mühlenmuseum gibt es folgerichtig auch.
Es gibt auch ein bekanntes Produkt aus Müllheim, PULMOLL, die Firma KALFANY hat ihren Sitz hier.

Stellplatz

Die Stadt hat zwei Stellplätze. Wir standen in der Zieglestrasse am Freibad. Der kostenfreie Stellplatz hat keinerlei Einrichtung, aber wenn der Betrieb am Sportplatz eingestellt ist, ist es ruhig. OK, das Freibad hatte allerdings noch zu. In die Ortsmitte brauchst du zu Fuß 10 Min.

Die Rückfahrt war dann sehr lang, ein bekiffter LKW-Fahrer hat sein Gefährt quer auf die Autobahn gelegt. Vollsperrung!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.