Blog

Nasses Walross

von Andreas
Ich bin ein nasses Walross. Erstens, seit Stunden schifft es ziemlich heftig. Zweitens, ich fühle mich wie ein Walross am Strand und werde nie wieder etwas essen. Das Essen im A la Rose war fantastisch, aber die Portionen waren riesig und dann auch noch drei Gänge. Hinterher haben wir den SuperU besucht, hat natürlich den Vorteil, dass viel weniger im Einkaufswagen landet. Wir kauften (fast) nur das, was auf dem Einkaufszettel stand. Die Dusche beim Beladen des Kofferraums war gratis. Aber bevor die Schleusen sich öffneten, habe ich es heute Vormittag tatsächlich geschafft die Garage aufzuräumen und ja, ich habe die Schrauben tatsächlich sortiert, Claudia wollte es nicht glauben. +++ EILMELDUNG: Wir waren gerade eine rauchen, es hat aufgehört zu regnen +++ Ich werde mal schauen, morgen soll es ja ganz nett werden, dass ich im Fahrerhaus etwas weiterkomme.

Coolste Motherfucker

Übrigens, der Abend ist noch lang …
Versuchung

Versuchung

… vielleicht kommen ja später noch etwas Gelüste auf. Um 23:40 kommt IRONMAN in der ARD, da geht vielleicht noch was 🙂 Robert Downing jr. in IRONMAN ist absolut genial oder wie schrieb Filmstarts: „Dank der über alle Maßen egozentrischen Darstellung von Downey ist ‚Iron Man‘ nun ganz offiziell der verdammt noch mal coolste Motherfucker im gesamten Superhelden-Universum“ Deshalb jetzt erst einmal einen Kaffee Andreas  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.