Kuchen & Kekse

Nougat Nuss Kuchen aus dem Omnia

Nougat Nuss Kuchen

Die mit gekennzeichneten Links sind Affilate-Links. Nutzt Du einen dieser Links, bekommen wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich für dich nicht.

Achtung! Dieser Beitrag enthält auf jeden Fall mehr als nur Spuren von Nüssen. Denn heute gibt es was mit Nougat, Mandeln und dem besten Camping-Backofen der Welt: Dem Omnia!


Ich habe wieder einmal Lust auf Kuchen. Bei einem Blick in unseren Backschrank, oder eher Schublade, finde ich Nougat, Mandeln und Haselnüsse. Daraus lässt sich doch bestimmt was tolles im Omnia backen. Also ran an ein Omnia-Rezept für Nougat Nuss Kuchen:

Zutaten für den Nougat Nuss Kuchen

Teig

  • 125 g Nougat
  • 125 g Butter
  • 200 g Braunen Zucker
  • 4 Eier (getrennt)
  • 4 EL Milch
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Bio Zitrone (Schale davon)
  • 125 g Weizenmehl
  • 1/2 Packung Backpulver

Guss

  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Arbeitsgeräte (von mir genutzt)

Zubereitung

Punkt 1Den Nougat ca. 1 Stunde ins Kühlfach legen. Er lässt sich dann später viel einfacher in kleine Würfel schneiden.
Punkt 2Eier trennen. Das Eigelb kommt  zu den Zutaten des Teiges, dass Eiweiß steif schlagen und kühl aufbewahren.

Punkt 3Übrige Zutaten alle mit einander verrühren, zum Schluss das Eiweiß und den gewürfelten Nougat unterrühren.
Punkt 4Alles in den vorbereiteten Omnia geben, nur ganz kurz vorheizen (ca. 1 Minute) und dann bei kleinster Flamme ca. 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
Punkt 5Den Kuchen noch 10 Minuten in der Form ruhen lassen, danach auf ein Kuchengitter oder einen Teller stürzen und auskühlen lassen.
Punkt 6Die Kuchenglasur im Wasserbad unter rühren schmelzen und den Kuchen damit bestreichen.
Guten Appetit!

ACHTUNG

Der Kuchen brennt sehr schnell an. Bitte die Temperatur auf eurem Herd niedrig halten!

Lust auf einen tollen, saftigen Schokoladenkuchen? Dann schau Dir mal dieses Rezept von uns an.

Teile diesen Beitrag