one lovely blog award
Blog

One lovely Blog Award – Fakten, Fakten, Fakten

von Andreas

Vielen Dank an Mandy von Movin’n’Groovin. Sie hat hat uns für den „One lovely Blog Award“ nominiert. Wir sollen sieben Fakten über uns verraten, aber weiß nicht jeder so wie so schon fast alles? Also, versuchen wir es mal, ein paar weniger bekannte Fakten auf den Tisch zu bringen.

Die sieben Fakten, die niemand wissen wollte

  • 1. Wir haben keine Eheringe mehr
  • Wir haben vor etwa drei Jahren die Eheringe bei eBay verkauft und uns tätowieren lassen. Die Ringe haben uns nur noch genervt, weil sie auch nicht mehr passten und Andreas sich bei der Restauration fast den Finger abgerissen hat.

  • 2. LIDL, ALDI und Co sind uns im Ausland ein Graus
  • Wir haben und würden auch nie einen der Discounter im Ausland betreten und dort einkaufen. Obwohl, wir haben in unserer Zeit in Frankreich mal spaßeshalber einen ALDI betreten. Wir lieben es neue Lebensmittel zu entdecken und zu probieren. Ein Besuch eines Supermarktes im Ausland kann schon mal einen kompletten Vormittag dauern.
    Allerdings vermeiden wir auch in Deutschland einen Besuch beim Discounter.

  • 3. Wir haben fast fünf Jahre in Frankreich gelebt
  • Dies war im Prinzip unsere erste irre Aktion. Wir wollten mal im Ausland leben. Drei Monate später lebten wir in Frankreich, war eine tolle Zeit.

  • 4. Claudia, der Baumarkt und die Spraydose
  • Da bricht das Spielkind sofort aus ihr heraus und sie läuft klackernd und schüttelnd neben dir her und hat Spaß. Hat natürlich einen Vorteil, die Dose ist nach der Bezahlung sofort einsatzbereit. Das Gleiche gilt in der Abteilung für Türklingeln, ich bin dann mal weg und erledige den Resteinkauf.

  • 5. Andreas ist (k)ein Stuntmen
  • Dies hatte den Vorteil, das er seinen Kindern vor langer Zeit vorführen konnte, was passiert, wenn man am Fahrrad nur die Vorderradbremse zieht. Der Abgang war ganz großes Kino, die Kinder staunten, vergaßen die Existenz der Bremse sofort und ich konnte monatelang nicht richtig sitzen, weil ich mir das Steißbein gebrochen hatte. Ihr habt es sicherlich verstanden, meine Stuntmen-Karriere war beendet.

  • 6. Wir umgeben uns gerne mit Jüngeren
  • Der größte Teil unseres engeren Bekanntenkreises ist jünger. Eines haben wir uns geschworen, wir lassen uns niemals von der gesellschaftlichen und technischen Entwicklung abhängen. Früher war alles früher, nicht besser, sondern anders. Wir brauchen keine Auflistung von Gebrechen und Krankheiten. Wir wollen offen und flexibel bleiben.

  • 7. Wir haben keinen Plan
  • Wir planen nicht längerfristig. Wir wissen nicht was wir in drei, fünf oder zehn Jahren wollen, weil niemand weiß, was dann ist. Alle „Aber wenn …“ Einwürfe halten wir für sinnlos und wir entscheiden aus der Situation heraus.

Unsere Nominierungen für One lovely Blog Award

Die Regeln

  • Bedanke Dich bei der Person, die Dich nominiert hat und verlinke sie in Deinem Post.
  • Liste die Regeln auf.
  • Veröffentliche sieben Fakten über Dich/Euch.
  • Nominiere weitere Blogger und teile ihnen das mit.

Ihr seit dran

Unterschrift Andreas

6 Kommentare zu “One lovely Blog Award – Fakten, Fakten, Fakten”

  1. Diana

    Andreas,

    Vielen Dank fuer diese 7 Geheimnisse aus Euren Leben und einen grossen Dank an die Nominierung!
    Zu Punkt 7: er wird ebenfalls von uns gelebt- ihr sprecht uns quasi aus dem Herzen.Punkt 1 finde ich grandios,like like!!
    Da werde ich die Tage mal im Aerotravelkitchen-Leben kramen.

    Bob Ella Diana

  2. Pingback: One lovely Blog Award - Aero(h) Travel Kitchen- Die Kunst als Familie frei zu leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.