Blog Vanlife

Pimpen mit Nieten

von Claudia

Bad pimpen – mit Nieten

Sado Maso – Das war Andreas erster Spruch, als unsere Duschkabine mit dem schwarzen PVC fertig ausgelegt war. Mir gefällt es wahnsinnig gut und seit dem ich auch noch den LED-Leuchtstreifen bekommen habe, wirds immer besser. Allerdings fehlte noch was – also habe ich Nieten gekauft und diese noch rund um die Wasserarmatur befestigt – die Arbeit war nicht gerade spaßig – 50 Nieten mit der Zange umbiegen (Andreas hat mir extra einen Holzklotz mit Bohrung dafür angefertigt) und danach einzeln mit schwarzem Sika ankleben…. Aber am Ende bin ich wieder begeistert.

Nieten

So und dann zeige ich Euch noch den „Arbeitsplatz“ von Andreas heute:

Arbeitsplatz

Da geht noch was oder?

Bye, bye Claudia


2 Kommentare zu “Pimpen mit Nieten”

  1. Henning

    Hallo,

    die Farbgebung in eurem Bad muss man schon mögen, aber wenns Euch gefällt, ist es ja gut, ist ja euer Bad und keine öffentlicher Raum. Aber das Auto hat auf jeden Fall eine sehr individuelle Note, ohne dabei verbastelt zu wirken. Sollte ich in ungefähr 20 Jahren mal das lange erträumte eigene Wohnmobilmuseum eröffnen, bitte ich um euren Düdo als Dauerleihgabe 😉

    Gruß
    Henning

    1. Claudia

      Hey Henning,
      sorry, aber ich denke, unser Düdo fährt auch in 20 Jahren noch „Quietschfidel“ durch die Gegend 😀 Aber danke für das Angebot!
      Und zu unserem Bad habe ich schon einiges gehört – aber ich finde es immer noch „sau geil“ und zum Glück war es ja auch nie als „öffentlicher Raum“ geplant. Allein die Vorstellung wär schon echt gruselig – oder?
      Viel Spaß noch – Gruss, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.