Radroutenplaner NRW

Bergisches Land   Fahrrad   Nordrhein-Westfalen

Bergisches Land   Fahrrad   Nordrhein-Westfalen

Radroutenplaner NRW – Die erste 80 Kilometer Tour

Übrigens, die mit Werbung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Nutzt Du einen dieser Links, bekommen wir eine kleine Provision und du unterstützt damit 14qm, der Preis ändert sich für dich natürlich nicht. Wir sagen danke .

Unser Plan: Die erste Tour über 80 Kilometer, Test und Training für zukünftige Pläne. Unser Planungstool: Der Radroutenplaner NRW. Mit dieser Seite ist die Planung solcher Touren in Nordrhein-Westfalen ziemlich einfach. Wir stellen dir das Teil vor.

Unser Ziel für diesen Test war die große Dhünntalsperre, genauer die Staumauer unterhalb der Wermelskirchener Ortschaft Lindscheid. Die Dhünntalsperre ist die zweitgrößte Talsperre in Deutschland und die Umrundung auf dem Talsperrenweg hat eine Länge von 40 Kilometern.

Auf dem flachen Land hätte die Tour eher über 100 km gehabt, denn zu den 80 km sollten sich Steigungen zu knapp 700 Höhenmeter summieren. Alleine auf dem Weg zurück zur Balkantrasse mussten wir uns auf 2 Kilometern 117 Meter hoch arbeiten. Die Höhenmeter und das Profil werden im Radroutenplaner NRW mitberechnet und grafisch angezeigt.

Radroutenplaner NRW

Der große Vorteil des Planers ist die Möglichkeit, wie die Routen berechnet werden können.

  • Ich kann das Fahrradnetz bevorzugen
  • Das Knotenpunktnetz
  • Ich kann eine Themenroute in meinen Weg einbauen.
  • oder mir die Route so berechnen lassen, dass sie fahrradtauglich ist.
    Das bedeutet, dass Straßen mit 30 km/h Höchstgeschwindigkeit und/oder mit Asphalt oder Beton bevorzugt werden.
  • Und ich kann die Option „Kürzeste Route über alle Straßen und Wege“ wählen
  • Zusätzlich kann die Option „Steigungen möglichst vermeiden“ gewählt werden.

Natürlich kann die Route nach eigenen Wünschen angepasst werden und mit der rechten Maustaste lassen sich weitere Zwischenziele einbauen.

Noch ein paar Features. Du kannst dir für den ausgewählten Kartenbereich die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten anzeigen lassen.
Du kannst dir auch einzelne Themenrouten gezielt in der Karte einblenden und zwar immer die, die in dem gewählten Kartenausschnitt verfügbar sind.
Und gerade für längere Touren ist es praktisch, dass du dir ein Roadbook mit den schriftlichen Anweisungen mit Kartenausschnitt und Höhenprofil als PDF herunterladen kannst. Die Tour kann dabei in bis zu 20 Abschnitte unterteilt werden. Dieses PDF kann ausgedruckt und/oder auf das Smartphone geladen werden.

Wir sind zur Talsperre einen Mix von Fahrradnetz und Knotenpunktnetz gefahren und so sah die Route zur Dhünntalsperre im Planer dann aus.

Der Abstecher auf der Karte führte uns zum Bahnhof in Burscheid-Hilgen.

NRW Tipp 01

Oldtimer Treff Hilgen

Direkt an der Balkantrasse treffen sich jeden Sonntag zwischen 10 und 13 Uhr Oldtimerfreunde und zeigen ihre Autos, Motorräder und Mofas. Zeitweise sind über 300 Fahrzeuge zu bestaunen.

Ende April bis Ende September
Bahnhofstraße 1
51399 Burscheid-Hilgen

Die Planung kann im übrigen auch direkt mit der App am Smartphone erfolgen, aber am Rechner macht es mir zu mindestens mehr Spaß. Zudem ist eine Datenverbindung notwendig.

Route fertig und so geht es weiter

Am Rechner kann die fertige Route des Radroutenplaner NRW herunter geladen werden. Bei mir landet die gpx-Datei in der Dropbox und von dort importiere ich sie mit OSMAnd+. Anschließend tippe ich auf Navigation, gebe aber kein Ziel ein, sondern wähle die Route und los geht es. Eine Datenverbindung brauche ich während der Tour nicht, da OSMAnd+ über die Möglichkeit verfügt die Karten herunterzuladen und offline zu verwenden.

Alternativ kann die Datei auch an jedes andere Navigationsgerät geschickt werden. Ich habe noch ein Garmin Dakoto 20 (Aus dem Müll!) das auch problemlos die Route abarbeitet. Das Gerät hat einen Riesenvorteil, der Akku hält viel länger und zwei AA-Akkus kann ich einfach zusätzlich mitnehmen.

Alle Möglichkeiten

Die fertigen Routen können

  • gespeichert werden
  • geladen werden
  • versendet werden
  • als Link versendet werden
  • an die App übertragen werden
  • als GPS-Track gespeichert (gpx und kml) werden
  • Es können GPS-Tracks geladen werden
Werbung
Garmin eTrex 22x – robustes, wasserdichtes GPS-Outdoor-Navi mit 2,2" (5,6 cm) Farbdisplay mit Tastenbedienung, vorinstallierter TopoActive-Europakarte und 25 Std Akkulaufzeit
156,00 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Schattenseite

Die Schattenseite liegt nicht beim Radroutenplaner NRW. Es sind die Fahrradwege. Leider ist die Qualität der ausgewiesenen Radwege stellenweise schlichtweg katastrophal bis gefährlich.

So ist der Weg zwischen Blecher und dem Altenberger Dom nicht nur in einem absolut desolaten Zustand, er wird noch nicht einmal gepflegt. Teilweise wuchern Disteln über zwei Drittel des Weges. Das ist brandgefährlich, weil der Radweg für beide Richtungen vorgesehen ist, die Bereiche teilweise in einer Kurve liegen und es dort sehr steil ist. Der Belag ist dermaßen am Arsch, dass man froh sein kann, wenn alle Wirbel an ihrem vorhergesehenen Platz bleiben und das Rad nicht kapituliert. Es ist sehr empfehlenswert die Geschwindigkeit auf dem Weg nach unten extrem zu reduzieren.

Auf dem Weg nach unten habe ich mir vorgenommen die Bilder auf dem Rückweg zu machen, aber wie es nun einmal so ist, bei dieser Steigung hält man nicht an, sondern zieht einfach nur durch.

Das Knotenpunktsystem hat man sich schon erfolgreich in den Niederlanden abgeschaut. Die Niederländer wissen auch wie man Radwege baut, sogar mit einem Belag, der dem Radfahrer das Treten erleichtert. Es wird höchste Zeit dies auch zu kopieren. Nicht immer nur schnacken, einfach mal los legen.

NRW Tipp 02

Altenberger Dom

Mitten im Grünen steht dieses imposante Bauwerk mit dem größten Kirchenfenster nördlich der Alpen.

Der Dom weist noch eine Besonderheit auf, er wird von katholischen und evangelischen Gläubigen genutzt.

Eugen-Heinen-Platz 2
51519 Odenthal-Altenberg

Radroutenplaner NRW

Fazit

Der Radroutenplaner NRW macht Spaß und zeigt uns immer wieder neue, bessere Wege zum Ziel. Den Weg durch Leichlingen auf dem Fahrradweg entlang der Hauptstraße kennen wir blind. Diesmal wurden wir abseits der Hauptstraße durch Leichlingen geführt. Auch der Weg zur Balkantrasse war spitzenmäßig. Anstatt auf dem Radweg entlang der Autobahn A3 und der viel befahrenen Schnellstraße nach Leverkusen Opladen zu radeln, ging es idyllisch durch den Wald entlang des Murbachs und der Diepentaler Talsperre. Und so trafen wir bei Burscheid auf die Trasse und dies alles mit viel weniger Verkehr und Lärm, fantastisch. Der Radroutenplaner NRW ist unser Mittel der Wahl.

Google Maps wählt zwar auch andere Wege, wenn die Option Fahrrad eingestellt ist, aber die Routen sind bei weitem nicht so gut.

Wir haben es übrigens geschafft. Am Ende standen 81,5 km auf der Uhr. Unsere Akkus waren noch halb voll und auch wir waren nicht am Ende. Der nächste Tag war völlig problemlos und wir saßen schon wieder auf den Rädern. Allerdings sind wir mit neuen Sätteln aus unserem Fundus unterwegs, denn die Alten waren auf dieser langen Strecke nicht optimal.

Dies war auch die erste Fahrt ohne Rucksäcke, wir fahren jetzt unser Picknick mit Gepäcktaschen durch die Gegend. Die Gewichtsverteilung (tieferer Schwerpunkt) ist wesentlich angenehmer und auch der Rücken bleibt trocken. Zum Einkaufen sind die Taschen ebenfalls praktischer und daher haben wir im Moment meist zwei davon dabei.

Werbung
VAUDE Aqua Back Fahrrad Tasche – wasserdichte Gepäckträger Tasche im praktischen 2er Set – Fahrradtasche aus robustem & PVC-freiem Planenmaterial – Made in Germany
120,41 €
Bei Amazon anschauen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Links

Noch ein paar Bilder

Radtour easy

Radtour Packliste

Die perfekte Ausrüstung für deine Tour.

Mit genialen Reparaturtipps.

Zur perfekten Ausrüstung

Teile den Beitrag Radroutenplaner NRW

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat oder wir dir weiterhelfen konnten, dann würden wir uns über deine Unterstützung für unsere Arbeit freuen.