Blog

Blog

Redaktionsschluss 2014

Redaktionsschluss, dies ist der letzte Beitrag für 2014. Wir machen Urlaub und Pause.

Wir müssen Geschehenes verdauen, Kommendes planen und wollen einfach einmal ein paar Tage ohne Blog, Facebook und Co leben.

Geschehenes verdauen

Unser Beitrag „10000 Argumente“ hat einigen Wirbel verursacht und uns etliche Beleidigungen und Drohungen eingebracht. Die Zahl der negativen Reaktionen übersteigt die Anzahl der positiven Kommentare zu dem Artikel bei weitem. Die Frage, die sich nun stellt ist, ob es sich lohnt weiter Stellung zu beziehen und öffentlich Meinungen zu bekennen. Die Zahl derjenigen, die mitziehen ist verschwindend gering. Das Gefühl etwas bewirken zu können schwindet. Es wird lieber geschwiegen und darüber hinweg gesehen.

Kommendes planen

Die Ruhe in der Zeit zwischen den Jahren werden wir nutzen, das Vergangene Revue passieren zu lassen und die nächsten Schritte zu planen. Wie machen wir weiter? Was müssen wir noch ändern? Welche Arbeiten werden wann erledigt. Dazu kommen noch einige bürokratische Aufgaben.

2014

2014 war ein gutes Jahr. Uns ist alles gelungen, wir haben viel gesehen, viele nette Menschen kennengelernt. Die Entscheidung im Wohnmobil zu leben hat sich als richtig erwiesen, wir sind auf dem richtigen Weg.
Unser Dank gilt vor allen Dingen Bernd, Andre und Petsi und Christian, die uns immer mit Rat und Tat beiseite standen. Henning für seine Stadtführung und Arnold für seine „Verpflegungsüberfälle“. Und natürlich allen, die hier mitgelesen und kommentiert haben.

Ich wünsche Dir ein schönes Fest und einen guten Start für 2015.

I’ll be back

Andreas