Rerik

Deutschland   Reisen   Stellplatz

Deutschland   Reisen   Stellplatz

Rerik

Das sind Orte und Stellplätze, die man immer wieder gerne besucht. Wasser, Ruhe und frischer Fisch. Uns hat es in in dem kleinen Ort Rerik an der Ostsee sehr gefallen.

Stellplatz RerikSeit gestern Abend stehen wir in Rerik. Zwischen Ostsee und Salzhaff. Ein Parkplatz an den Dünen, einer Stelle, die vielleicht eine von 200 m Breite zwischen beiden Gewässern aufweist.

Die Fahrt gestern ging erst einmal von Waren nach Güstrow. Geplant war ein Rundgang durch die Stadt und der Besuch des Natur und Umweltparks in Güstrow. Aber plötzlich stellte sich die Frage „Laufen oder nur noch 63 km bis zum Meer?“ Die Frage wurde einstimmig und schnell entschieden. Es folgte die sofortige Umsetzung der Idee, denn wir Meer hören sind wir meistens nicht mehr zu halten. Die paar Kilometer waren schnell abgespult.
RerikDer Stellplatz ist wirklich traumhaft, kostet tagsüber 8 € und ist nachts sehr ruhig, da der Weg eine Sackgasse ist. Zu stören scheint es auch keinen, die Polizei, die hier schon vorbei fuhr, jedenfalls nicht. Hier könnten wir es durchaus länger aushalten.
Keine drei Minuten Fußweg entfernt gibt es Eissalons, eine Pizzeria, mehrere Fischrestaurants und ein paar Geschäfte. Früh morgens kann hier frischer Fisch gekauft werden, direkt von den einheimischen Fischern. Leider ist das Betreten des Strandes bis 16:00 kostenpflichtig, einen Umstand, den wir so aus Frankreich oder den Niederlanden nicht kennen.

Apropos Sackgasse, bis heute morgen wussten wir noch nicht, das dies eine Sackgasse ist. Wir wollten mit den Rädern die Halbinsel Wüstrow zu unserer Linken erkunden, standen aber nach 200 m vor verschlossenen Toren.
Munitionsbelastetes Gebiet – LEBENSGEFAHR – Betreten verboten.

Rerik SteilküstePlanänderung, nach rechts und hinter Rerik oben an der Steilküste entlang. Eine sehr gute Entscheidung, denn der Weg durch schöne Wälder entlang der Küste. An vielen Stellen, wie zum Beispiel der Teufelsschlucht, ist es möglich zum Strand zu gelangen. Die Umgebung um Rerik ideal zum wandern und Radfahren.
Der Salzhaff bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Von Juni bis September werden Schiffsexpedition durch das Haff angeboten, begleitet von einem Meeresbiologen.

Unser Fazit. Sehr empfehlenswert. Wir hoffen, das der Ort auch weiterhin auf monströse Bauten verzichtet und seinen Charme behält.
Morgen geht es wieder weiter, immer an der Ostsee entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.