Blog Werkstatt

Rückfahrscheinwerfer funktionieren

von Andreas

Rückfahrscheinwerfer

Wenn Claudia kommt funktioniert es. Die Rückfahrscheinwerfer wollten erst nicht richtig funktionieren. Ohne Zündung ok, mit Zündung kein Licht, dafür glimmende Blinker und während ich Claudia erzähle, was da abgeht, kommt mir der Geistesblitz. Die Masse war gar nicht angeschlossen! Uups!.

WACO BremszugschalterDer Schalter mit abgehender Feder zum Schalthebel, funktioniert einwandfrei. Die Kabelenden muss ich noch mit Hülsen bestücken und die Kabel werden mit Gewebeband zusammengefasst. Die Rücklichter sind komplett.

Kofferklappe

Dann war heute noch die Klappe für den Koffer an der Reihe, dort fehlten noch die Alukanten,  Außenkanten auf Gehrung zu schneiden mag ich gar nicht, die sind schwieriger zu sägen als Innenkanten, aber irgendwann war auch das geschafft.

Rückfahrscheinwerfer und KlappeMorgen wird verfugt und dann kann der Koffer lackiert werden.

Seitenverkleidung

Die erste Seitenverkleidung ist auch geschafft. Das Alublech habe ich gekantet, so das die schmale Lücke zwischen Koffer und Seitenverkleidung nahtlos geschlossen ist.

SeitenverkleidungDie linke Seitenverkleidung soll morgen folgen, ebenso die Montage der Seitenbegrenzungsleuchten.

Eigentlich war ich bis 15:00 mit dem Tag gar nicht zufrieden, weil alles irgendwie eine Frickelei war und keine Fortschritte zu sehen waren, aber im Endergebnis wurde es doch ein erfolgreicher Tag.

Andreas

7 Kommentare zu “Rückfahrscheinwerfer funktionieren”

  1. noch ein Markus

    hast Du eigentlich eine komplett ausgestattete Werkstatt zur Verfügung?

    weil, was Du machst, und das ist ja sozusagen alles was anfällt :), machst Du eigentlich ja sehr gut, und dafür brauch man ja auch das entsprechende Werkzeug.

    mit meinem gesammeltem Werkzeug der letzten 20 Jahre würde das nicht klappen …

    1. Andreas

      Erst einmal danke, aber eine komplett ausgestattete Werkstatt habe ich leider nicht. Viel Improvisation und Geduld. Mit einer besseren Gehrungssäge zum Beispiel, wären auch die Schnitte besser, also ausspachteln und schleifen ;-). Akkuschrauber, Bohrmaschine, Stichsäge, Kreissäge, Multitool, Elektrohobel, Heißluftfön, Lötkolben, Schwingschleifer, Excenterschleifer, eine 30 jahre alte Werkbank und Flex habe ich, aber nicht einmal ein Bohrständer oder Oberfräse (des wär geil)
      Ich habe mir vor längerer Zeit mal teuere Schraubenzieher, Schraubenschlüssel, 1/2 Zoll Ratschenkasten und 1/4 Zoll Ratschenkasten geleistet, das hilft ungemein.

      Die Aluplatte zum Beispiel, habe ich heute zwischen zwei Metallschienen gepresst und dann mit Holz und Hammer gearbeitet. 🙂 Improvisation!

      Gruß

  2. Martin

    ….die Rückfahrscheinwerfer leuchten auch nur im R – Gang? Haste mal die anderen Gänge ausprobiert, die in der gleichen „Richtung“ liegen?

    Gruß

    Martin

    1. Andreas

      Ei hör mal, ich hab Sahne mit dem Getriebe geschlagen, klar habe ich das getestet, ist ja wohl das erste, was man tut. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.