14qm Rezepte

Nudeln

Nudeln

Sonne am Rhein und Schinkennudeln

Zur Zeit sind wir am Rhein: Super Sonne, Super Tag, Super Wind, Super Essen, nämlich Schinkennudeln aus dem Omnia

SchinkenudelnAber erst zeige ich Euch mal, wie bei Andreas die Aufbruchstimmung morgens aussieht: 🙂
Man glaubt es kaum, nach den letzten Tagen ist es tatsächlich trocken und sonnig. Letzte Nacht hatten wir noch ein kräftiges Gewitter. Andreas saß auf dem Dach und wollte unbedingt ein paar Blitze mit der Kamera einfangen.  Ich hatte in der Zwischenzeit eine heiße Konversation mit unserem Sohn per Whats app in der er mir Icons mit Blitzen und gebrutzelten Männchen schickte. Zum Glück war Andreas einsichtig und kam auch gleich wieder runter.

Nun stehen wir am Rhein, es ist leicht windig und wirklich herrlich.

Zum Abendessen gab es heute Schinkennudeln

Die waren sooo lecker, dass für Euch nur noch die „Reste“ blieben 😉

Zutaten

  • 250 gr. Nudeln (vorgekocht)
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 125 gr. Schinkenwürfel
  • 1/2 Glas Tomatenpaprika
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 150 gr. geriebenen Käse (ich nehme meisst Emmentaler)

Zubereitung

Schinkennudeln RestDen Omnia einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. 1 Lage Nudeln auf dem Boden verteilen, diese Würzen und Tomatenmark drüber. Dann die gemischten Schinkenwürfel/Paprika/Zwiebeln drüber und mit Käse bestreuen. Das ganze mit den restlichen Nudeln abdecken, wieder würzen, wieder Tomatenmark und den restlichen Käse obendrauf. Ich mach jetzt noch einen Schuss Sahne drüber, da wir das Ganze lieber etwas „weicher“ mögen 😀

Deckel drauf, kurz auf höchster Flamme auf den Gasherd und dann auf niedrigster Flamme ca. 45 Minuten garen lassen. Man riecht es schon, wenn es fertig ist!

Viel Spaß beim Nachkochen.

Bye, bye Claudia
[amazon_link asins=’B00Y2T63B0,B00QTSHGJU,B004N71VFY‘ template=’ProductAd‘ store=’14qm-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’a2cd15af-fd02-11e6-86aa-cfc40a5483c7′]