Blog Werkstatt

Strom weg

von Andreas

Chaos oder Der Strom muss weg

Die Arbeiten in der Fahrerkabine sind heute weiter voran geschritten. Da die Aufbaubatterien unter dem Beifahrersitz montiert sind, habe ich heute die komplette Stromversorgung des Wohnmobil demontiert und anschließend das Sitzpodest entfernt, da ich es wegen der neuen, größeren Batterien vergrößern  muss.

Die Teppiche im Innenraum sind fast komplett entfernt, kleinere Roststellen wurden geschliffen und mit Fertan behandelt. Es ist erstaunlich wenig Rost an dem Fahrzeug.

Den Heizungsgebläse habe ich demontiert  allerdings sind mit dabei alle Schrauben abgerissen, aber da ja ein neuer Kasten eingebaut wird, egal.

Da ich mich kurz unter das Fahrzeug legen musste, habe ich auch gleich mal nach den Gummis der Blattfedern geschaut. Mist, muss ich machen, nicht schwer, aber langwierig und eine Plackerei, wird mich mindestens einen halben Tag kosten wird.

Meine Frau hat weiter die Folie vom Fahrzeug geholt und meine Tochter hat mir im Innenraum geholfen. Danke, Kim 🙂

Und da meine Frau morgen arbeiten muss, fange ich um 06:45 an und arbeite am Wohnmobil weiter.

Und so sieht es im Moment am Auto aus.

2013-04-19_12-45-41

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.