Es geht vorwärts

Heute haben wir Nägel mit Köpfen gemacht und eine neue Scheibe geordert, morgen können wir sie abholen. Wenn der Gummi im Rahmen passt, der Gummi um die Scheibe aber gute … Lesen

Passt nicht, Mist

So, erst einmal das Endergebnis Na, Petsi, was sagste zu meinem Kotflügel? Heute kamen dann die Scheiben dran, aber nach den Dreiecksscheiben war Schluss, die Dichtung der Frontscheibe passt nicht. … Lesen

Lackschicht 2

Heute war das Aufbringen der zweiten Lackschicht angesagt. Außerdem wurden kleinere Arbeiten erledigt, Schlauchschellen montieren, aufräumen und einige Teile bestellen, wie eine bessere DVB-T Antenne, Tastatur für Claudias Nexus und … Lesen

Erste Schicht

[ caption id=“attachment_1413″ align=“aligncenter“ width=“840″] Erste Schicht – Erster Eindruck[/caption] Erste Schicht was last modified: Juni 19th, 2020 by Andreas

Erkenntnisse nach dem ersten Wochenende

So, wir sind wieder zuhause, um einige Erkenntnisse reicher und als erstes wurde geduscht, der Schleifstaub runter gespült, aber es ist geschafft. Das Fahrerhaus ist bereit für den Lack und … Lesen

T-Shirt Wetter

Mann, was für ein geiles Wetter, ich habe endlich wieder im T-Shirt arbeiten können. Angefangen habe ich mal mit der Umrandung des Teppiches am Zugang zum Wassertank, war schnell erledigt, … Lesen

Herbst, danke fürs vorbeischauen, aber du kannst wieder gehen

Heute morgen 06:45 am Wohnmobil, es ist 5 Grad kalt, nebelig und stürmisch, um 11:00 habe ich die Segel gestrichen. Wo kann ich den Herbst zurückgeben, ich habe doch vierzehntägiges … Lesen

Kurzarbeit

Heute haben wir Kurzarbeit gemacht, nicht wegen mangelnder Arbeit, sondern mangelnder Lust, Petzi war uns nicht böse. Die Hauptsache ist aber, das die Klappe endlich drin ist, auch die Regenrinne … Lesen

Getrübtes Vergnügen

Heute habe ich am Womo weitergearbeitet, es war auch eine gute Möglichkeit mich abzulenken. Gestern habe ich acht Stunden im Krankenhaus verbracht, weil ich meine Tochter einliefern musste. Getrübtes Vergnügen … Lesen

Uns tut alles weh

Das war ein langer Tag und uns tut alles weh. Um halb neun haben wir heute angefangen, aber nicht mit unserem Womo, sondern wir haben Bernd geholfen etwas Ordnung zu … Lesen

Sieben Stunden weiter

Sieben Stunden gut genutzt und etliche kleinere Baustellen erledigt. Zuerst habe ich aber der Fahrerseite den Endanstrich verpasst. Dann ging es im Innenraum weiter, dort musste das Fach oberhalb der … Lesen

Heute haben wir was geschafft!

Heute haben wir was geschafft, Wahnsinn, aber der Reihen nach. Erst einmal die Bilder von gestern.

Schlag auf Schlag

Im Moment geht es wirklich Schlag auf Schlag, zuerst war heute die Küche dran. Jetzt fehlen nur noch die Türen unten, die kommen morgen, weil sie beim Verlegen des PVCs … Lesen

Eins ist besser wie gar nichts

Eins ist besser wie gar nichts, ein Rätsel! Ich löse auf, der Kühlschrank läuft auf Gas, aber nicht 230 V oder 12 V. Warum, keine Ahnung, ich muss erst einmal … Lesen

Endpurt bei der Elektroinstallation

Letzte Arbeiten an der Elektroinstallation waren heute angesagt. Als erstes habe ich mir die Bedenken von Markus von reisezäpfchen.de zu Herzen genommen. Auf einmal fand ich die Abstände auch nicht mehr … Lesen

Kleiderschrank fertig

Mercedes L 608 D

Wir können einziehen, der Kleiderschrank ist fertig. In den Fächern können jeweils zwei der großen und vier der kleinen Kisten gestapelt werden, ganz unten vier Große. Links können wir Jacken … Lesen

Der Plan scheint zu funktionieren

Mercedes L 608 D

Ich liege gut in der Zeit, der Plan scheint aufzugehen. Also, gehen wir alles noch einmal durch.

Kleinkram

Mercedes L 608 D

Sonntag Morgen, 8:30 in Deutschland. Erst einmal frühstücken.

Tür

Mercedes L 608 D

Was braucht ein Türrahmen? Eine Tür! Tür was last modified: Juni 19th, 2020 by Andreas

Türrahmen

Mercedes L 608 D

Heute ging es endlich wieder weiter und zwar mit dem Bau des Türrahmens für die Tür zum Fahrerhaus.

Es brennt

Mercedes L 608 D

Es brennt, nein, nicht das Wohnmobil, aber seht selbst.