Wupper
Wohnmobil

Holzarbeiten, Kabel und mehr – Wohnmobil Optimierung 2017

von Andreas

Diese Zwangspause hat auch ihr Gutes, das Warten auf die Ersatzteile für unsere Bremsen nutzten wir sinnvoll aus. Wir starteten die Wohnmobil Optimierung 2017. Holzarbeiten, Kabel und mehr – Wohnmobil Optimierung 2017 was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Klingel
Blog Minimalismus

Apropos Minimalismus

von Andreas

Die letzte blödsinnige Anschaffung Eindeutig unsere Türklingel, ständig sind die Akkus leer und ich habe keine Lust diese ständig zu laden. Sollen Besucher doch klopfen, funktioniert genau so gut. Eine völlig unnütze Geldausgabe. Apropos Minimalismus was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Vanlife Werkstatt

Teddyfell im Alkoven

von Claudia

Schwester, mehr Klammern für den Tacker … der Bär ist tot Von Wetter mit Sonne und unendlichen Spaziergängen brauche ich heute nichts erzählen. Es gab Keins! Nebel mit Sichtweite von ca. 50 Metern und das am Feiertag (!) machten nicht wirklich Lust raus zu gehen. Also haben wir uns voller Elan mit dem neuen Teddybären-Fell in den Alkoven gestürzt. Teddyfell … Weiterlesen

Passerelle des deux rives
Blog

Willkommen 2015

von Andreas

Willkommen 2015, es kann losgehen, wir sind bereit für neue Abenteuer und Du? Willkommen 2015 was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Vanlife

Widerstand ist zwecklos

von Andreas

Achtzehn Schrauben? Das sagt Dir bestimmt noch etwas. Ich habe mich diesen achtzehn Schrauben und dem damit befestigten Heckrollo heute noch einmal gewidmet. Widerstand ist zwecklos was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Blog Wohnmobil

Stellplatz mit See und wir erwarten Besuch

von Andreas

Wir haben einen neuen lauschigen Stellplatz mit See gefunden. Stellplatz mit See und wir erwarten Besuch was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas

Minimalismus Stellplatz Vanlife

Zurück in der zweiten Heimat

von Andreas

Das Rhein-Main-Gebiet hat uns wieder, wir sind in Wiesbaden. Die zweite Heimat, weil ich hier viel Arbeitszeit verbringe. Wie geplant sind wir am Donnerstagmorgen, nach einem recht feuchten Abend, von unserem privaten Stellplatz bei Freuden in Nienhagen aufgebrochen und bis Wolfhagen gefahren. Zurück in der zweiten Heimat was last modified: Juli 16th, 2018 by Andreas