Food Backen

Tiramisu für den italienischen Sonntag

von Claudia

Ich hab es versprochen und hier die Erklärung für den „Italienischen Sonntag

Sonne, lecker Kaffee und dazu selbstgemachtes Tiramisu.

Tiramisu1

Zutaten

  • 400gr. Löffelbisquits (bisher nur 300gr benötigt)
  • 4 Eigelb
  • 150gr Puderzucker
  • 500gr Mascarpone
  • 4 Eßl. Schlagcreme (alternativ nehme ich auch mal 200ml Schlagsahne)
  • Espresso: 5 Teelöffel Espressopulver auf eine kleine Kaffeetasse (schmeckt uns am Besten)
  • 5 Esslöffel Amaretto

Mascarponezutaten

Zubereitung:

Den Espresso vorbereiten und ein wenig abkühlen lassen. Wer mag, rührt noch 1 Esslöffel Amaretto darunter.

Eigelb, Puderzucker, Mascarpone und 4 Esslöffel Amaretto zusammenrühren. Danach die 4 Esslöffel Schlagcreme unterheben. Bitte nicht zu sehr mit dem Mixer bearbeiten, die Creme sollte ihre feste Konsistenz behalten.

Löffelbisquits mit Espresso einstreichen, den Boden einer Form damit auslegen. Creme drauf, bisschen Espresso, dann wieder eine Lage Löffelbisquits, die mit Espresso bestrichen werden und die restliche Creme darüber geben. Mehr wie zwei Lagen habe ich noch nie verarbeitet. Dies ist aber selbstverständlich jedem selbst überlassen 😉

Das Tiramisu 4 Stunden in den Kühlschrank, danach alles mit Kakao bestreuen – servieren.

Tiramisu2

Jam, jam. Und heute abend macht Andreas noch Piccata alla milanese was könnte italienischer sein?

Bye, bye Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.