TÜV
Blog Wohnmobil

TÜV 2015 und neue Reiseziele warten

von Andreas

Es ist wieder einmal vollbracht, wir haben den TÜV und zwar wieder ohne Mängel.

TÜV

Gestern habe ich noch schnell den Schalter für die Rückfahrscheinwerfer und eine Standlichtbirne getauscht und heute ging es um 13:00 Uhr zum TÜV. Nach einer Stunde war die begehrte Plakette auf dem Nummernschild. Bremsen sind immer noch top und haben sich seit letztem Jahr nicht verschlechtert. Wieder ein Jahr Ruhe.

Seit dem letzten TÜV waren wir 18622 km unterwegs. Bis zum nächsten TÜV werden es mit Sicherheit einiges mehr werden, da Claudia nicht arbeitet. Noch sieben Monate, dann bekommen wir hoffentlich das begehrte H-Kennzeichen!

Nächste Reiseziele

Reiseziele

Es stehen noch eine Menge Reiseziele auf dem Plan. Als nächstes geht es in die Eifel. Am liebsten aber ans Meer, ich brauche wieder mal Seeluft, ich bin schon auf Entzug. Auf alle Fälle werden die nächsten Reiseziele alle im Norden und Nordosten liegen.

Und jetzt Party, ach nee, Claudia hat Schnupfen und leidet. So richtig männermäßig 😉

Andreas

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare zu “TÜV 2015 und neue Reiseziele warten”

  1. Det70

    Glückwunsch und gleichzeitig gute Besserung. Als Mann kann ich beim männermäßigen Leiden mitfühlen. 😉

    Gruß Detlef

  2. Christian

    Moin ihr 2 lieben!

    Glückwunsch zur erneuten hochoffiziellen mängellosen freien Fahrt!
    …und natürlich gute Besserung Claudia, das bissl Rotz geht sicher schnell vorbei bei dem schönen Wetter. 😉

    Liebe Grüße
    Rona und Christian

  3. Theo

    Ja, die Eifel ist immer ein lohnenswertes Ziel. Wen das Mittelalter interessiert, bzw. Mittelalterfeste:

    Am Weißen Stein (Udenbreth) gibt es seit gut 10 Jahren Anno Pief, ein kleine, aber feine Mittelalterveranstaltung – nur das Wetter spielt nicht immer mit. Es kann schon sehr kalt sein, stürmisch und naß, wie die Erfahrung zeigt.

    Dieses Jahr soll das am 27.06.2015 und 28.06. sein.

    Seit ein paar Jahren gibt es dort auch eine Wetterstation zu besichtigen, vom Donnerwetter-Macher (der hat auch den Stellplatz übernommen von der chronisch klammen Gemeinde). Drin war ich da allerdings noch nicht. Und die Grenze ist nur wenige Meter weg.

    Zum Shoppen seit letztem Jahr Bad Münstereifel, der Stellplatz ist dort hinter dem Schwimmbad.

    Auch sehenswert z.B. Blankenheim mit der Ahrquelle und und und.

  4. Klaus

    Na denn erst einmal gute Besserung für Claudia 🙂 Die Eifel ist immer ein lohnenswertes Ziel und gehört zu meinen vielen Lieblingsgegenden zum Wandern 😀

    Gruß, Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.