Blog

Urlaub – Unterwegs ohne Pappelpollen?!

von Claudia

Jawohl – Urlaub! Also rollen wir wieder.

Gestern wurden noch die letzten Vorbereitungen getroffen. Draußen sah es mal wieder nach Schnee im Sommer aus:

IMG_00031

So bin ich bereits vorgestern nach drinnen geflüchtet und habe mal Alkoven-Vorhang die 2. gestartet. Ich liebe diese silbernen 70er Jahre Vorhänge, aber leider sind dies nur einzelne Stränge und beim Fahren rutschten sie dann entsprechend der Kurven immer nach rechts oder links und schlagen gegen die Schrankwände. Nun habe ich immer zwischen 3 der Stränge einen Stopper eingebaut und siehe da – alles hält und nix klappert mehr beim fahren. Ich bin begeistert!

Heute morgen haben wir alles zusammengepackt, das Womo mit allen Flüssigkeiten befüllt und dann gings für mich noch einmal zum Spätdienst. Als endlich Schluß war (und ich mir noch einen heiß geliebten Fingernagel abgebrochen habe) sind wir gleich Richtung Mainz gefahren. Natürlich bin ich wieder eingeschlafen – ob ich nun die „perfekte“ oder die „nervigste“ Beifahrerin bin, könnt Ihr Euch aussuchen 😀

Bin mal gespannt, ob wir in unserem Urlaub von den Pappelpollen wegkommen oder ob sie uns überall verfolgen.

Morgen werden wir unseren Sohn besuchen – ich freu mich schon!

Bye,bye Claudia

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.