Backrezept
Food Backen

Vanillekuchen

von Claudia

Zum dritten Advent gab es heute leckeren Vanillekuchen

Bevor ich Anfange, stelle ich mir immer alles erst einmal bereit:

Vanillekuchen

Zutaten:

  • 100 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker (wer es nicht so süß mag, nimmt nur 100g!)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpuler
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 2 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 1 Becher Vanille-Pudding
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Jetzt kann es losgehen:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen.

Die Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Runter nehmen und die weiche Butter darin einrühren. Danach 150g der leicht zerkleinerten Kuvertüre hinzu geben und ebenfalls unter rühren auflösen.

Da ich meinen Topf nicht zerkratzen möchte, gebe ich jetzt alles in eine große Rührschüssel. Mehl mit Back.- und Puddingpulver vermischen und mit den Eidottern zur aufgelösten Masse geben und verrühren. Nun den Pudding aus dem Becher und die restlichen 50g grob gehackte weiße Kuvertüre hinzu geben.
Das steif geschlagene Eiweiß unterheben und die Masse in die gut gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Omnia-Form geben.

Den Kuchen nun ca. 50 Minuten backen. (Ich backe ihn immer 2-3 Minuten auf höchster Stufe und stelle dann das Gas auf niedrigste Stufe).
Nach dem backen sollte der Kuchen noch mind. 15 Minuten in der Form abkühlen.

Vanillekuchen fertig

Guten Appetit!

 

2 Kommentare zu “Vanillekuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.