Vanlife

Waschtag der Zweite

von Claudia

Zweiter Waschtag oder Waschversuch

Bei dem noch schönen Wetter habe ich mich heute zum 2. mal mit meiner manuellen Waschmaschine beschäftigt. Allerdings muss ich gestehen, ich bin deprimiert.

Auf Grund der vielen Tips die ich bekommen habe (Dankeschön!) hab ich mir ein preiswertes, flüssiges Feinwaschmittel gekauft, weniger Wäsche wie beim letzten Mal genommen und das Ganze sogar länger einwirken lassen.

Fazit: Wäsche riecht gut – wenigstens etwas. Die T-Shirts haben keine Seifenstreifen mehr und wirken zumindest sauber. Aber der Rest? Bei den Socken bin ich mir nicht ganz so sicher – geschleudert habe ich wie eine Wahnsinnige, die kleine Waschbox hat es mir fast aus der Hand geruckelt aber naß war die Wäsche trotzdem.

Mal sehen, ob sich nicht doch was mechanisches für Unterwegs finden lässt. Wenn Du noch weitere Tips hast – Als her damit!

Claudia


Ein Kommentar zu “Waschtag der Zweite”

  1. Julia

    Oha, das Gelbe vom Ei scheint diese Erfindung noch nicht ganz zu sein….ich wüsste da auch keine andere Möglichkeit. Wir bremsen wenn der Koffer für die Schmutzwäsche voll ist, an einem Campingplatz ran für eine Nacht, waschen und trocknen gleich.

    Dabei liest man doch recht positive Berichte über diese manuellen Waschmaschinen….zumindest im Katalog.

    Kopf hoch, wird schon, Süße
    Viele liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.