Blog Werkstatt

Wir haben wieder fließendes Wasser

von Andreas

Leute, ich habe Pipi in den Augen, wir haben wieder fließendes Wasser.

Es fließt

Es fließt

Wie man sieht habe ich mich heute mit dem Wasser beschäftigt. Nachdem ich mir endlich mal alles genau angeschaut habe, habe ich auch gesehen, das alles ganz anders ist. Ich war bisher immer der Meinung, dass wir jeweils einen Tank und eine Pumpe für Küche und Bad haben, aber wir haben einen Tank und eine Pumpe für jeweils kaltes und warmes Wasser. Seltsam, aber wahr.

Die Tankanzeige funktioniert auch wieder.

Claudia war auf dem Dach, hat alle überflüssigen Teile demontiert und die Löcher mit Alublech und Sika verschlossen, später kommt noch zusätzlich 3M 4411-Band drauf.

Flickenteppich

Flickenteppich

Und jetzt endlich die versprochenen Bilder vom Bad.

Bad in Arbeit

Bad in Arbeit

Der PVC wird durch schwarzen, ja richtig, schwarzen PVC ersetzt.

Irgendwie brauchten wir ja noch eine Deckenlampe, aber gefallen hatte uns bis jetzt nichts. Jetzt habe ich etwas selber gebaut, ein altes französisches Nummernschild und vier LED-Spots, fertig.

Deckenleuchte

Deckenleuchte

Petzi hat sich heute auf den Weg gemacht, nachdem er den Düdo (fast) vom Rost befreit hat. Eine klasse Arbeit, wir sind sehr zufrieden. Es muss nur wenig gespachtelt werden und es sieht klasse aus. O.K., FERTAN macht es nicht schöner, aber bis grundiert und lackiert wird, ist FERTAN ein guter Schutz.

Fertan-Party

Fertan-Party

Türen wieder ok

Türen wieder ok

Claudia hat noch eine Vorhang-Anprobe gemacht, sieht irgendwie cool aus.

Anprobe

Anprobe

Die Arbeitstage sind im Moment etwas kürzer, da ja noch zwei Umzüge organisiert werden müssen. Tja, und wie es aussieht, haben wir vielleicht auch schon einen Nachmieter für die Wohnung, also vielleicht kommen wir noch früher raus. Im Moment überschlägt sich alles.

Ich bin ein Brummkreisel 🙂
Andreas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.